LBBW
Ravensburger Kinderbuch

Erfolge erzielen

Deutschlands erfolg­reiche Unternehmer: Clemens Maier

Mit Spielwaren und Büchern auf der Höhe der Zeit zu sein: Das hat die Ravensburger AG geschafft - mit der LBBW an ihrer Seite.

„Ein Engländer puzzelt etwas anderes als ein Amerikaner oder Deutscher“, erklärt Clemens Maier, Vorstandsvorsitzender der Ravensburger Gruppe. Und hat damit schon auf den Punkt gebracht, worauf es bei dem Erfolgsunternehmen aus Oberschwaben ankommt: seine Kunden kennen und sich auf sie einstellen. Knapp 500 Millionen Euro Jahresumsatz und mehr als 2.100 Beschäftigte beweisen, dass Ravensburger das kann. Der 1883 gegründete Ein-Mann-Verlag ist heute ein internationales Medienunternehmen. Auch dank der zur LBBW gehörenden BW-Bank – der Hausbank von Ravensburger seit Jahrzehnten.

Den in- und ausländischen Zahlungsverkehr, Sicherungsgeschäfte sowie Geldanlagen und Kredite: Alles wickelt das Unternehmen über die BW-Bank ab. „Wir sind fast mit unserer gesamten Produktpalette und auf beiden Seiten der Bilanz gefragt“, sagt Niederlassungsleiter Edmund Rupp. Das Besondere: Das Geschäft von Ravensburger ist stark saisonal, das mit Abstand meiste Geld wird im Weihnachtsgeschäft umgesetzt. Die BW-Bank kümmert sich deshalb in der ersten Jahreshälfte um die kurzfristige Anlage dieses Geldeinganges. Den im Spätherbst steigenden Vorfinanzierungbedarf für das Weihnachtsgeschäft deckt die BW-Bank mit kurzfristigen Krediten . Für die Produktionsstätte von Ravensburger in Tschechien sowie Exporterlöse in Fremdwährung übernimmt die BW-Bank die Währungssicherung.

Unsere Produkte richten sich primär an Kinder.
Alle vier bis fünf Jahre gibt es eine neue Generation.
Darauf müssen wir uns immer wieder neu einstellen.

Clemens Maier

Ravensburger – das steht längst nicht mehr nur für heimische Puzzles und Brettspiele. Wer sich im Verlags- und Spielwarengeschäft behaupten will, muss innovativ sein. Der Markt wird auch hier internationaler, das Publikum verlangt verstärkt nach digitalen Produkten. Das Auslandsgeschäft macht inzwischen zwei Drittel der Umsätze aus, vor allem die USA, Frankreich, Großbritannien und Italien tragen dazu bei.

Doch damit das so bleibt, muss Ravensburger Innovationen anschieben und dafür finanziell in Vorleistung gehen. Auch hier ist die BW-Bank zur Stelle: „Ganz klar, dass wir unsere Kunden auch in langfristigen Finanzierungsfragen begleiten und mit ihnen Wege finden, wenn sie Neues wagen wollen“, so Kundenbetreuer Stefan Spannagel. Mehrfach hat die BW-Bank Ravensburger deshalb mit langfristigen Innovationskrediten der KfW versorgt. Auf diese Weise konnten neue Produkte wie das audiodigitale Lernsystem tiptoi, längst ein Bestseller, weiterentwickelt und zu anhaltendem Markterfolg gebracht werden.

Nicht nur auf der Kredit-, auch auf der Anlageseite verfügt Ravensburger über eine langfristige, strategische Liquiditätsreserve . Diese ist bei der BW-Bank angelegt in Spezialfonds, zugeschnitten auf die Bedürfnisse des Unternehmens und verwaltet vom LBBW Asset Management .

Die Kundenwünsche verstehen und damit beinahe spielerisch erfolgreich sein – so kann es für Ravensburger und die BW-Bank weitergehen.

Man lächelt

Unsere Leistungen für Unternehmenskunden

Ob Mittelständler oder Konzern: Bei der LBBW wird jeder Unternehmenskunde bestmöglich betreut.

Mehr erfahren

Sind Sie auch bereit für Neues?

Ob Mittelständler oder Konzern: Bei der LBBW wird jeder Unternehmenskunde bestmöglich betreut.
Mehr zu unseren Leistungen für Unternehmenskunden

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns.

LBBW Unternehmenskundenbetreuung
Tel. +49 711 127-0
kontakt@lbbw.de