Rechtliche Hinweise

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung der Landesbank Baden-Württemberg, des weiteren finden Sie die Hinweise zum Besuch und Nutzung unserer Internet-Seiten, sowie unsere aktuellen Datenschutzhinweise für einzelne Geschäftsfelder. Diese haben wir im Folgenden und auf den weiteren Seiten für Sie zusammengestellt.

Verantwortliche Stelle

Die Plattform lbbw.de wird inhaltlich verantwortlich betrieben von der:

Landesbank Baden-Württemberg
Am Hauptbahnhof 2
70173 Stuttgart

Postfach 10 60 49
70049 Stuttgart

Telefon: +49 711 127-0
Telefax: +49 711 127-43544
E-Mail: kontakt@LBBW.de

Weitere Einzelheiten zu uns finden Sie im Impressum .

Der Informationsbereich der Baden-Württembergische Equity GmbH wird inhaltlich verantwortlich betrieben von der:

Baden-Württembergische Equity GmbH
Fritz-Elsas-Straße 31
70174 Stuttgart

Tel.:+49 711 124-42572
Fax:+49 711 124-40330
info@bw-equity.de

Weitere Einzelheiten zu uns finden Sie im Impressum.

Der Informationsbereich der lbbw-crem.de wird inhaltlich verantwortlich betrieben von der:

LBBW Corporate Real Estate Management GmbH
Am Hauptbahnhof 11
70173 Stuttgart

Telefon: 0711 127-33623
Telefax: 0711 127-43305
info@lbbw-crem.de

Weitere Einzelheiten zu uns finden Sie im Impressum .

Der Informationsbereich der lbbw-pm.de wird inhaltlich verantwortlich betrieben von der:

LBBW Pensionsmanagement GmbH
(LBBW PM)
Pariser Platz 7
70173 Stuttgart

Postfach 10 60 49
70049 Stuttgart

Telefon: +49 711 127-40500
Telefax: +49 711 127-40502
kontakt@LBBW-PM.de

Weitere Einzelheiten zu uns finden Sie im Impressum.

Datenschutz­grundsätze

Landesbank Baden-Württemberg
Am Hauptbahnhof 2
70173 Stuttgart

Postfach 10 60 49
70049 Stuttgart

Telefon: +49 711 127-0
Telefax: +49 711 127-43544
E-Mail: kontakt@LBBW.de

Weitere Einzelheiten zu uns finden Sie im Impressum .

Datenschutzbeauftragter der
Landesbank Baden-Württemberg
Am Hauptbahnhof 2
70173 Stuttgart

Tel. +49 711 127 – 73495
Fax: +49 711 127 – 76752
datenschutz@lbbw.de

Der LBBW als Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sind der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sowie der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung Ihrer Daten ein sehr wichtiges Anliegen. Darum nehmen wir den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst.

Personenbezogene Daten sind dabei alle (persönlichen und sachlichen) Informationen, die sich auf eine bekannte oder identifizierbare natürliche Person (=Betroffener) beziehen. Dazu gehören beispielsweise Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Email-Adresse und Ihre Telefonnummer.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn wir einen Rechtsgrund im Sinne des Art. 6 Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend DSGVO) zur Verarbeitung personenbezogener Daten haben. Die untenstehenden weiteren Datenschutzerklärungen geben Ihnen weitere Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der einzelnen Verarbeitungstätigkeiten.

a. Sie haben das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsbegehren gelten die Einschränkungen nach § 34 und § 35 BDSG. Darüber hinaus haben Sie ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde nach Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG.

b. Haben Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns eingewilligt, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bis zu einem Widerruf wird durch den Widerruf nicht berührt. Ebenso unberührt bleibt eine weitere Verarbeitung dieser Daten aufgrund einer anderen Rechtsgrundlage, etwa zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (vgl. Abschnitt „Rechtsgrundlagen der Verarbeitung“).

c. Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 e) DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) oder Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nur weiterverarbeiten, soweit wir dafür zwingende berechtigte Gründe nachweisen können, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder soweit die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

d. Die für die LBBW zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:

Der Landesbeauftragte
für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg
Lautenschlagerstraße 20
70173 Stuttgart

Telefon 0711 6155410
Telefax: 0711 61554115

a. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in der Regel innerhalb des EWR. Eine Datenübermittelung in Drittstaaten (außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums – EWR) finden nur statt, soweit dies zur Ausführung Ihrer Kundenaufträge, zum Zwecke unseres Dienstleistungsverhältnisses oder zum Zwecke des potenziellen/aktuellen/ ehemaligen Beschäftigungsverhältnisses erforderlich, gesetzlich vorgeschrieben oder Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben. Werden Dienstleister in einem Drittstaat eingesetzt, sind diese zusätzlich zu schriftlichen Weisungen durch die Vereinbarung der EU-Standardvertragsklausen zur Einhaltung des Datenschutzniveaus verpflichtet oder aber es handelt sich um ein durch die EU anerkanntes sicheres Drittland.

Über Einzelheiten werden wir Sie, sofern gesetzlich vorgegeben, gesondert informieren.

b. In den folgenden Ländern besteht aus der Sicht der EU ein den EU-Standards entsprechendes angemessenes Schutzniveau für die Verarbeitung personenbezogener Daten (sog. Angemessenheitsbeschluss): Andorra, Argentinien, Kanada (eingeschränkt), Färöer-Inseln, Guernsey, Israel, Isle of Man, Japan, Jersey, Neuseeland, Schweiz, Uruguay. Mit Empfängern in anderen Ländern vereinbaren wir die Anwendung von EU-Standardvertragsklauseln oder von verbindlichen Unternehmensregelungen, um entsprechend den gesetzlichen Anforderungen ein angemessenes Schutzniveau zu schaffen.

Haben Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten oder zum Thema Datenschutz? Haben Sie Anregungen oder ein Anliegen? Sie können sich hierfür gerne an unseren Beauftragten für den Datenschutz wenden. Er ist auch Ihr Ansprechpartner, wenn Sie Ihre Rechte auf Auskunft, Löschung und Datenübertragbarkeit geltend machen möchten.

Die Kontaktdaten finden Sie oben in Ziffer 2 unter Datenschutzbeauftragter.

Datenschutzerklärung der LBBW-Homepage

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite und Ihr Interesse an unserem Angeboten. Der LBBW als Verantwortlicher Stelle für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sind der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sowie der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung Ihrer Daten ein sehr wichtiges Anliegen. Darum nehmen wir den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst.

Aufgrund der schnellen technischen Entwicklung werden wir von Zeit zu Zeit Anpassungen an unserer Datenschutzerklärung zur LBBW-Homepage vornehmen müssen. Die aktuelle Fassung der Datenschutzerklärung werden Sie stets auf dieser Seite finden. Alle Änderungen in der Datenschutzerklärung gelten nur für die zukünftige Anwendung. Wir werden die Richtlinien nicht rückwirkend ändern, es sei denn, der Gesetzgeber schreibt es vor.

Die Plattform lbbw.de wird inhaltlich verantwortlich betrieben von der:

Landesbank Baden-Württemberg
Am Hauptbahnhof 2
70173 Stuttgart

Postfach 10 60 49
70049 Stuttgart

Telefon: +49 711 127-0
Telefax: +49 711 127-43544
E-Mail: kontakt@LBBW.de

Weitere Einzelheiten zu uns finden Sie im Impressum .

a. Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, speichern wir bestimmte Angaben zu dem von Ihnen verwendeten Browser und Betriebssystem, das Datum und die Uhrzeit des Besuches, den Zugriffsstatus (z.B. ob Sie eine Webseite aufrufen konnten oder eine Fehlermeldung erhielten), die Nutzung von Funktionen der Webseite, die von Ihnen möglicherweise eingegebenen Suchbegriffe, die Häufigkeit, mit der Sie einzelne Webseiten aufrufen, die Bezeichnung abgerufener Dateien, die übertragenen Datenmenge, die Webseite, von der aus Sie auf unsere Webseiten gelangt sind, und die Webseite, die Sie von unseren Webseiten aus besuchen, sei es, indem Sie Links auf unseren Webseiten anklicken oder eine Domain direkt in das Eingabefeld derselben Registerkarte (bzw. desselben Fensters) Ihres Browsers eingeben, worin Sie unsere Webseiten geöffnet haben. Außerdem speichern wir aus Sicherheitsgründen, insbesondere zur Vorbeugung vor und Erkennung von Angriffen auf unsere Webseiten oder Betrugsversuchen, für die Dauer von sieben Tagen Ihre IP-Adresse und den Namen Ihres Internet Service Providers.

Hinsichtlich der eingesetzten Cookies informieren Sie sich bitte in den untenstehenden Informationen, die wir für Sie bereithalten.

b. Andere personenbezogene Daten speichern wir nur, falls Sie uns diese Daten z.B. im Rahmen einer Registrierung, eines Kontaktformulars, einer Umfrage, eines Preisausschreibens oder zur Durchführung eines Vertrages mitteilen, und auch in diesen Fällen nur, soweit uns dies aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung oder nach den geltenden Rechtsvorschriften (weitere Informationen dazu finden Sie unten im Abschnitt „Rechtsgrundlagen der Verarbeitung“) gestattet ist.

c. Sie sind weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten zu überlassen. Möglich ist aber, dass bestimmte Funktionen unserer Webseiten von der Überlassung personenbezogener Daten abhängen. Falls Sie in diesen Fällen Ihre personenbezogenen Daten nicht überlassen, kann dies dazu führen, dass Funktionen nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung stehen.

a. Die bei einem Besuch unserer Webseiten erhobenen personenbezogenen Daten verwenden wir, um diese für Sie möglichst komfortabel zu betreiben sowie unsere IT-Systeme vor Angriffen und anderen rechtswidrigen Handlungen zu schützen.

b. Soweit Sie uns weitere personenbezogene Daten z.B. im Rahmen einer Registrierung, eines Kontaktformulars, einer Umfrage, eines Preisausschreibens oder zur Durchführung eines Vertrages mitteilen, nutzen wir diese Daten zu den genannten Zwecken, zu Zwecken der Kundenverwaltung und – soweit erforderlich – zu Zwecken der Abwicklung und Abrechnung etwaiger Geschäftsvorgänge, jeweils in dem dafür erforderlichen Umfang.

a. Bei Verlinkungen auf soziale Netzwerke (Facebook, Twitter, Google Plus) nutzen wir sog. Social Plugins, die das Teilen oder Aufrufen von Inhalten auf den sozialen Netzwerken erleichtern. Wir verwenden technische Lösungen, die sicherstellen, dass ohne Aktivierung des Social Plugins kein Kontakt mit den Servern von Betreibern sozialer Netzwerke hergestellt wird. Erst wenn das deaktivierte Social Plugin durch Sie aktiviert wird, erteilen Sie die Zustimmung zur Übermittlung von Daten an das soziale Netzwerk. Beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.

Ohne Aktivierung erfolgt kein Datentransfer an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Informationen zu den Datenschutzbestimmungen der sozialen Netzwerke finden Sie wie folgt:

b. Auf einigen unserer Webseiten sind bei YouTube gespeicherte Videos eingebettet. Youtube ist ein Dienst des US-amerikanischen Unternehmens Google Inc. Bei allen YouTube-Videos auf unseren Webseiten ist dabei der sog. "erweiterte Datenschutzmodus" aktiviert. Diesen erweiterten Datenschutzmodus stellt YouTube bereit und sichert damit zu, dass YouTube keine Cookies mit personenbezogenen Daten auf Ihrem Rechner speichert, solange noch kein Video über den YouTube-Videoplayer angeklickt und abgespielt wird. Beim Aufruf der Webseiten und zur Einbettung der Videos wird die IP-Adresse übertragen. Diese lässt sich nicht zuordnen, sofern Sie sich nicht vor dem Seitenaufruf bei YouTube oder einem anderen Google-Dienst angemeldet haben bzw. dauerhaft angemeldet sind.

Sobald Sie die Wiedergabe eines eingebetteten YouTube-Videos durch Anklicken starten, speichert YouTube durch den erweiterten Datenschutzmodus auf Ihrem Rechner nur Cookies, die keine persönlich identifizierbaren Daten enthalten. Diese Cookies lassen sich durch entsprechende Browsereinstellungen und -erweiterungen verhindern.

Weitere Informationen zur Einbindung der Youtube-Videos finden Sie bei den Datenschutzhinweisen von YouTube.

Wir möchten die Inhalte unserer Webseite stetig für Sie verbessern und auf Ihre Interessen abstimmen. Um Nutzungsvorgänge zu erkennen, verwenden wir Matomo, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Matomo verwendet sog. Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Internetangebotes werden auf unseren Web-Servern in Deutschland gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern oder die Datenerfassung durch Matomo hier deaktivieren.

Wir arbeitet mit einigen Werbepartnern zum Einsatz der sogenannten Re-Targeting Technologie zusammen. Bei dieser Technologie werden beim Besuch unserer Seite auch Cookies dieser Partnerunternehmen (sog. Third-Party-Cookies) auf Ihrer Festplatte gespeichert. Bei diesen Cookies handelt es sich um permanente bzw. temporäre Cookies, die sich automatisch nach Ablauf einer vorgegebenen Zeit löschen. Auch die Cookies unserer Partner speichern keine personenbezogenen Daten und dienen nicht der Identifizierung individueller Besucher. Im Rahmen der Werbemittelauslieferung werden unter der Verwendung einer anonymen ID folgende technische Messkriterien gespeichert:

Werbekontakte

  • Frequency-Cap (Anzahl der Werbemittelkontakte)
  • Browser (z. B. Firefox, Safari, Internet Explorer)
  • Betriebssystem (z. B. Windows, Macintosh, etc.)
  • Datum und Uhrzeit der Werbeauslieferung
  • Anzahl der AdImpressions
  • Anzahl der Clicks
  • Posttrackingdaten

Nutzer von Facebook sollten beachten, dass auf dieser Website das Kommunikationstool Website Custom Audiences von Facebook eingesetzt wird. Dazu sind auf unseren Websites sogenannte Facebook-Pixel integriert, die Sie in anonymisierter Form, also ohne Sie als Person zu identifizieren, als Besucher unserer Website markieren. Sind Sie später bei Facebook eingeloggt, wird eine nicht-reversible und damit nicht-personenbezogene Prüfsumme (Profil) aus Ihren Nutzungsdaten an Facebook zu Analyse- und Marketingzwecken übermittelt. Weitere Informationen über Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzrichtlinien von Facebook, welche u.a. auf https://www.facebook.com/privacy/explanation zu finden sind. Wenn Sie der Nutzung von Facebook Website Custom Audiences widersprechen möchten, können Sie dies unter https://www.facebook.com/ads/website_custom_audiences tun.

Sie können der Speicherung von Cookies jederzeit widersprechen, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen die Annahme von Cookies verweigern. Hierzu wählen Sie normalerweise in Ihren Browser-Einstellungen den Punkt „keine Cookies akzeptieren“ aus. Für weitere Details benutzen Sie bitte die Hilfe-Funktion ihres Browsers. Die auf Ihrem Rechner bereits gespeicherten Cookies können Sie jederzeit löschen ohne dass dies negative Auswirkungen auf die Benutzung oder Funktionen unserer Webseite hat.

Nach §15 der aktuellen Fassung des Telemediengesetzes haben Sie als Webseitenbesucher das Recht, der Datenspeicherung Ihrer (anonymisiert erfassten) Besucherdaten auch für die Zukunft zu widersprechen. Verwenden Sie hierzu folgenden Link: Opt Out bei Adition

Wir achten immer auf eine hohe Sicherheit, wenn wir Ihre Daten erfassen oder verarbeiten. Die LBBW setzt wirksame technische und organisatorische Maßnahmen für die Sicherheit Ihrer Daten ein. Damit schützen wir Ihre Daten gegen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen. Unsere Maßnahmen für Ihre Sicherheit verbessern wir laufend und passen sie immer den neuen technologischen Entwicklungen an.

Beachten Sie auch hierzu bitte auch unsere Sicherheitsinformationen .

a. Wenn Sie einen auf unserer Webseite angebotenen Newsletter abonnieren, werden die bei der Newsletter-Anmeldung angegebenen Daten nur für den Versand des Newsletters verwendet, soweit Sie nicht einer weitergehenden Nutzung zustimmen. Sie können das Abonnement jederzeit über die im Newsletter vorgesehene Abmeldemöglichkeit beenden.

b. Wenn Sie uns eine E-Mail oder eine Nachricht über ein Kontaktformular senden, speichern und verwenden wir Ihre Daten. Dazu gehören zum Beispiel Ihr Name, Ihr Geburtsdatum, Ihre Anschrift, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer. Wir verwenden Ihre Daten aber nur für unsere Dienstleistungen und für die Kommunikation mit Ihnen. Unsere auf unserer Webseite angebotenen Kontaktformulare übertragen Ihre Daten sicher an uns.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie uns in einer E-Mail persönliche Daten senden, so kann es sein, dass Ihre Email nicht transportverschlüsselt ist, d.h. theoretisch können dabei unberechtigte Personen Ihre Daten lesen oder verfälschen. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren Email-Provider.

Der BW-Bank Filialfinder nutzt den Kartendienst "Google Maps API" der Google Inc. zum Auffinden von BW-Bank-Filialen sowie Sparkassen-Geldautomaten und der Darstellung auf einer interaktiven Karte. Durch die Nutzung von Google Maps werden Informationen über die Benutzung unserer Website, einschließlich Ihrer IP-Adresse, an Google Server in die USA übertragen und dort gespeichert. Google verpflichtet sich im Rahmen der eigenen Datenschutzerklärung zwar dazu, keine Informationen an Dritte weiterzugeben, macht hiervon aber Ausnahmen. Die so erhobenen Daten können demnach ggf. an Dritte übertragen werden, sofern dies gesetzlich in den USA vorgeschrieben ist oder sofern Dritte die Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Einen Link zur Datenschutzerklärung von Google Inc. finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy

Die Tatsache, dass wir keinen Einfluss auf das Schicksal Ihrer Daten haben und die Daten in die USA übermittelt werden, ist datenschutzrechtlich nicht unproblematisch. Aufgrund der damit einhergehenden Risiken für Ihre Daten, besteht für Sie die Möglichkeit den Kartendienst zu deaktivieren und eine Datenübermittlung an Google zu unterbinden. Deaktivieren Sie hierzu Java Script in Ihrem Browser. Der Filialfinder ist in diesem Fall für Sie nicht mehr nutzbar.

a. Soweit Sie uns für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eine Einwilligung erteilt haben, stellte diese die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dar (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO).

b. Für eine Verarbeitung personenbezogener Daten für die Zwecke der Anbahnung oder der Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO die Rechtsgrundlage.

c. Soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen (z.B. zur Aufbewahrung von Daten) erforderlich ist, sind wir dazu gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. c DSGVO befugt.

d. Außerdem verarbeiten wir personenbezogene Daten zu Zwecken der Wahrnehmung unserer berechtigten Interessen sowie berechtigter Interessen Dritter gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO. Die Erhaltung der Funktionsfähigkeit unserer IT-Systeme, aber auch die Vermarktung eigener wie auch fremder Produkte bzw. Dienstleistungen und die rechtlich gebotene Dokumentation von Geschäftskontakten sind solche berechtigten Interessen. Wir berücksichtigen im Rahmen der jeweils erforderlichen Interessenabwägung insbesondere die Art der personenbezogenen Daten, den Verarbeitungszweck, die Verarbeitungsumstände und Ihr Interesse an der Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten.

Wir löschen Ihre IP-Adresse aus Sicherheitsgründen nach 100 Tagen. Den Namen Ihres Internet Service Providers speichern wir ohne Bezug zu Ihrer IP-Adresse. Im Übrigen löschen wir Ihre personenbezogenen Daten, sobald der Zweck, zu dem wir die Daten erhoben und verarbeitet haben, entfällt. Über diesen Zeitpunkt hinaus findet eine Speicherung nur statt, soweit dies gemäß den Gesetzen, Verordnungen oder sonstigen Rechtsvorschriften, denen wir unterliegen, in der EU oder nach Rechtsvorschriften in Drittstaaten, wenn dort jeweils ein angemessenes Datenschutzniveau gegeben ist, erforderlich ist. Soweit eine Löschung im Einzelfall nicht möglich ist, werden die entsprechenden personenbezogenen Daten mit dem Ziel markiert, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

a. Sie haben das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsbegehren gelten die Einschränkungen nach § 34 und § 35 BDSG. Darüber hinaus haben Sie ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde nach Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG.

b. Haben Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns eingewilligt, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bis zu einem Widerruf wird durch den Widerruf nicht berührt. Ebenso unberührt bleibt eine weitere Verarbeitung dieser Daten aufgrund einer anderen Rechtsgrundlage, etwa zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (vgl. Abschnitt „Rechtsgrundlagen der Verarbeitung“).

c. Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 e) DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) oder Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nur weiterverarbeiten, soweit wir dafür zwingende berechtigte Gründe nachweisen können, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder soweit die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

d. Die für die LBBW zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:

Der Landesbeauftragte
für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg
Lautenschlagerstraße 20
70173 Stuttgart

Telefon 0711 6155410
Telefax: 0711 61554115

a. Werden die Social-Plugins durch Sie aktiviert oder You-Tube Videos von Ihnen abgespielt (Ziffer 4) oder Google Maps im Rahmen des BW-Bank Finders (Ziffer 8) von Ihnen in unserem System verwendet, dann können personenbezogene Daten an Empfänger in Ländern außerhalb der Europäischen Union („EU“), Islands, Liechtensteins und Norwegens (= Europäischer Wirtschaftsraum) übertragen und dort verarbeitet werden, insbesondere USA, Indien.

b. In den folgenden Ländern besteht aus der Sicht der EU ein den EU-Standards entsprechendes angemessenes Schutzniveau für die Verarbeitung personenbezogener Daten (sog. Angemessenheitsbeschluss): Andorra, Argentinien, Kanada (eingeschränkt), Färöer-Inseln, Guernsey, Israel, Isle of Man, Japan, Jersey, Neuseeland, Schweiz, Uruguay. Mit Empfängern in anderen Ländern vereinbaren wir die Anwendung von EU-Standardvertragsklauseln oder von verbindlichen Unternehmensregelungen, um entsprechend den gesetzlichen Anforderungen ein angemessenes Schutzniveau zu schaffen.

Datenschutz bei Cookies

a. Notwendig
Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

b. Statistik
Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und -verhalten für unsere Webseite ermitteln, um unsere Inhalte und Angebote zu optimieren.

c. Marketing
Cookies für Marketingzwecke werden genutzt, um gezielter für den Nutzer relevante und an seine Interessen angepasste Werbeanzeigen auszuspielen. Sie werden außerdem dazu verwendet, die Erscheinungshäufigkeit einer Anzeige zu begrenzen und die Effektivität von Werbekampagnen zu messen.

a. Cookies sind kleine Dateien, die von einer Webseite, die Sie besuchen, auf Ihrem Desktop-, Notebook- oder Mobilgerät abgelegt werden. Daraus können wir z.B. erkennen, ob es zwischen Ihrem Gerät und unseren Webseiten schon eine Verbindung gegeben hat, oder welche Sprache oder andere Einstellungen Sie bevorzugen. Cookies können auch personenbezogen Daten enthalten.

b. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, werden wir nur die notwendigen Cookies einsetzen, um die Funktionalität unserer Webseite garantieren können. In allen anderen Fällen bitten wir Sie um Ihre Einwilligung.

Im nachfolgenden erhalten Sie eine Übersicht über die eingesetzten Cookies:

Notwendig

technischer Name Anbieter Verwendungszweck gespeicherte Daten Ablaufdatum Domain
data-consent LBBW Consent Cookie Speichert die durch den Nutzer gegebenen Einwiligungen bzgl. des Setzens von Cookies gegebene Einwilligung 4 Wochen www.lbbw.de
piwik_ignore LBBW Tracking Ignore Cookie Speichert, ob ein Nutzer das Tracking nicht wünscht Wert 1 Jahr www.lbbw.de
X-LBBW-PERSIST-TC LBBW Session Cookie Loadbalancer: Steuert auf welchem Tomcat eine Session aktiv ist ID Session www.lbbw.de
JSESSIONIDLBBW LBBW Session Cookie Sessionhandling Tomcat Webcontainer ID Session www.lbbw.de
lbbwWebPush LBBW Webpush Cookie Speichert den Zustand der Anzeige zum Anmeldeprozess für den Webpushdienst gemäß den Nutzereingaben Wert Session www.lbbw.de

Statistik

technischer Name Anbieter Verwendungszweck gespeicherte Daten Ablaufdatum Domain
_pk_id.[...] LBBW Statistik Cookie Speichert eine ID, die es ermöglicht einen wiederkehrenden Nutzer zu erkennen ID 1 Woche www.lbbw.de
_pk_ses.[...] LBBW Statistik Cookie Ermöglicht die Session eines Nutzer zu erkennen Wert 1 Tag www.lbbw.de
_pk_ref.[...] LBBW Statistik Cookie Speichert den Referrer des Nutzers referrer url 1 Tag www.lbbw.de

Marketing

technischer Name Anbieter Verwendungszweck gespeicherte Daten Ablaufdatum Domain
_pmclid Adition 1st Party Cookie, das den Kampagnen-Identifier speichert ID 30 Tage adition.com
_pm3pc Adition Check, ob 3rd Party Cookies im Browser funktionieren   1 Tage adition.com
pm_counter_{campaign_id}   Hilfscookie für Verweildauermessung; zählt Sekunden in 5 Sekunden-Intervallen   Ende des laufenden Monats  
pm_spots_{campaign_id}   Hilfscookie für Verweildauermessung; dokumentiert den Messpunkt   Ende des laufenden Monats  
UserID1 Adition Eindeutige User-ID. Wird u.a. verwendet, um interessenbezogene Werbeanzeigen auszuliefern ID 180 Tage adition.com
lc_${campaign_id} Adition Eindeutige User-ID. Wird u.a. verwendet, um interessenbezogene Werbeanzeigen auszuliefern ID 30 min adfarm1.adition.com
lv_${campaign_id} Adition Wird für die Zuordnung für PostTracking sowie die Aussteuerung der dahinterliegenden Container-Tag verwendet ID 30 min adfarm1.adition.com
LogID1_${content_unid_id} Adition Dient zur Weiterleitung beim Klick (nur Image-Banner)   Session adfarm1.adition.com
fc${farm_id} Adition Frequency-Capping Wert 180 Tage adfarm1.adition.com
oo Adition Opt-Out   Wed, 01-Jan-2025 00:00:00 GMT adfarm1.adition.com
_fbq Adition Erfolgsmessung ID, Timestamp 31 Tage ad4.adfarm1.adition.com
_fbq Facebook Targeting / Re-marketing cookies fb.com/about/privacy Session facebook.com

Wir nutzen keine Cookies von Drittanbietern. Wir nutzen beim LBBW Standortfinder über eine Google-API den Google Kartendienst, allerdings werden hier keine Cookies gesetzt. Bevor der Kartendienst genutzt werden kann, wird eine Zustimmung zur Datenübermittelung an Google von Ihnen eingeholt.

Die Webseite enthält auf vielen Seiten Videos. Beim Aufruf einer Seite mit integriertem Youtube-Video werden keine Cookies gesetzt, da wir die Videos über die von Youtube angebotene Domain youtube-nocookies.com einbinden.

Der Stellenmarkt bzw. das Bewerber-Cockpit nutzen die Technologie Flash. Die Applikation wird nur auf der Domain karriere.lbbw.de verwendet. In die Webseite der www.lbbw.de wird der Stellenmarkt mit der Technologie Iframe eingebunden. Beim Aufruf der Seite und sofern der Nutzer ein Flash-Plugin in seinem Browser aktiviert hat, werden von der Domain karriere.lbbw.de Cookies gesetzt. Die dabei gesetzten Cookies sind in der Liste oben aufgeführt. Die Session-Cookies sind für die Anzeige und Bedienung dieser Applikation notwendig.

Es wird ausschließlich das Webanalyse-Tool Matomo eingesetzt. Weitere Informationen finden Sie unter der Datenschutzerklärung der LBBW-Homepage.

Hinweise für den Informationsbereich der LBBW Pensionsmanagement GmbH finden Sie hier.

Datenschutz bei Social-Media-Kanälen der LBBW

Datenschutzhinweise für die Nutzung unserer Social Media Kanäle im Europäischen Wirtschaftsraum:

Landesbank Baden-Württemberg
Am Hauptbahnhof 2
70173 Stuttgart

Postfach 10 60 49
70049 Stuttgart

Telefon: +49 711 127-0
Telefax: +49 711 127-43544
E-Mail: kontakt@LBBW.de

Weitere Einzelheiten zu uns finden Sie im Impressum .

Für die Erhebung und weitere Verarbeitung von personenbezogenen Nutzerdaten auf den Webseiten von Facebook, ist grundsätzlich Facebook Ireland Limited („Facebook“) verantwortlich. Bitte beachten Sie, dass Facebook bestimmte Informationen über Ihren Besuch auf unserer Facebook-Seite auch dann erhebt und verarbeitet, wenn Sie kein Facebook-Nutzerkonto haben oder nicht bei Facebook eingeloggt sind. Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten von Facebook entnehmen Sie bitte der Datenrichtlinie (Privacy Policy) von Facebook.

Für uns als Betreiber dieser Facebook-Seite ist lediglich Ihr öffentliches Profil bei Facebook einsehbar. Welche Informationen hier einsehbar sind ist abhängig von Ihren Einstellungen in Ihrem Profil. Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten (wie Ihren Namen und den Inhalt Ihrer Nachrichten, Anfragen oder sonstigen Beiträge an uns) wenn Sie uns über unsere Facebook-Seite kontaktieren. Wir verarbeiten diese Daten dann zu dem Zweck, Ihre Beiträge entsprechend zu verarbeiten und ggf. zu beantworten.

Daneben stellt Facebook uns sogenannte Seiten-Insights-Daten zur Verfügung. Bei diesen Daten handelt es sich um anonyme Statistiken, mit Hilfe derer wir die Qualität unserer Facebook Seite und unserer Inhalte bewerten können. Diese Statistiken werden auf der Basis von Nutzungsdaten erstellt, die Facebook über Ihre Interaktion mit unserer Facebook-Seite erhebt; auf diese Nutzungsdaten haben wir keinen Zugriff. Facebook hat sich uns gegenüber verpflichtet, für die Verarbeitung der Seiten-Insights-Daten primär die Verantwortung und die Erfüllung Ihrer Rechte nach der EU-Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“; siehe unten für weitere Informationen) zu übernehmen und Ihnen das Wesentliche der hierfür geltenden Vereinbarung zur Verfügung zu stellen.

Diese Verarbeitungen beruhen auf unserem berechtigten Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO, insbesondere um mit Ihnen auf Ihre Anfragen oder Beiträge in Kontakt treten zu können sowie um Nutzungsvorlieben (z. B. Anzahl der sog. Follower, Anzahl der Aufrufe einzelner Seitenbereiche, Nutzerstatistiken nach Alter, Geographie und Sprache) erkennen und das Angebot auf unserer Facebook-Seite möglichst zielgruppengerecht anpassen und verbessern zu können.

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten auf unseren Systemen, d. h. außerhalb von Facebook, wenn und solange wie sie für die Zwecke der Erhebung erforderlich sind oder gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Sie sind weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten zu überlassen. Möglich ist aber, dass bestimmte Funktionen unserer Webseiten von der Überlassung personenbezogener Daten abhängen. Falls Sie in diesen Fällen personenbezogene Daten nicht überlassen, kann dies dazu führen, dass Funktionen nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung stehen.

Für die Gestaltung und Betreuung dieser Facebook-Seite können wir auch qualifizierte Dienstleister als Auftragsverarbeiter (z.B. Dialogmarketing-Agenturen) einsetzen. Die von uns eingesetzten Auftragsverarbeiter sind gemäß Art. 28 DSGVO vertraglich verpflichtet und verarbeiten personenbezogene Daten nur auf Weisung von uns zu den vorgenannten Zwecken (z.B. Beantwortung Ihrer Anfragen), zur Verfolgung unserer berechtigter Interessen oder soweit Sie darin eingewilligt haben..

Zur Ausübung dieser Rechte im Hinblick auf die Datenverarbeitung durch Facebook wenden Sie sich bitte möglichst direkt an Facebook über die von Facebook auf seinen Webseiten bekannt gegebenen Kontaktmöglichkeiten. In anderen Fällen oder sonst bei Bedarf senden Sie uns bitte eine E-Mail an datenschutz@lbbw.de .

Für die Erhebung und weitere Verarbeitung von personenbezogenen Nutzerdaten auf den Webseiten von Instagram, ist grundsätzlich Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland) verantwortlich. Bitte beachten Sie, dass Instagram bestimmte Informationen über Ihren Besuch auf unserer Instagram -Seite auch dann erhebt und verarbeitet, wenn Sie kein Instagram -Nutzerkonto haben oder nicht bei Instagram eingeloggt sind. Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Instagram entnehmen Sie bitte der Instagram-Datenschutzrichtlinie (Privacy Policy) von Instagram unter https://help.instagram.com/519522125107875.

Für uns als Betreiber dieser Instagram -Seite ist lediglich Ihr öffentliches Profil bei Instagram einsehbar. Welche Informationen hier einsehbar sind ist abhängig von Ihren Einstellungen in Ihrem Profil. Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, (wie Ihren Namen und den Inhalt Ihrer Nachrichten, Anfragen oder sonstigen Beiträge an uns) wenn Sie uns über unsere Instagram-Seite kontaktieren. Wir verarbeiten diese Daten dann zu dem Zweck, Ihre Beiträge entsprechend zu verarbeiten und ggf. zu beantworten.

Daneben stellt Instagram uns sogenannte Seiten-Insights-Daten zur Verfügung. Bei diesen Daten handelt es sich um anonyme Statistiken, mit Hilfe derer wir die Qualität unserer Instagram-Seite und unserer Inhalte bewerten können. Diese Statistiken werden auf der Basis von Nutzungsdaten erstellt, die Instagram über Ihre Interaktion mit unserer Instagram -Seite erhebt; auf diese Nutzungsdaten haben wir keinen Zugriff.

Diese Verarbeitungen beruhen auf unserem berechtigten Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), insbesondere um mit Ihnen auf Ihre Anfragen oder Beiträge in Kontakt treten zu können sowie um Nutzungsvorlieben (z. B. Anzahl der sog. Follower, Anzahl der Aufrufe einzelner Seitenbereiche, Nutzerstatistiken nach Alter, Geographie und Sprache) erkennen und das Angebot auf unserer Instagram -Seite möglichst zielgruppengerecht anpassen und verbessern zu können.

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten auf unseren Systemen, d. h. außerhalb von Instagram, wenn und solange wie sie für die Zwecke der Erhebung erforderlich sind oder gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Sie sind weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten zu überlassen. Möglich ist aber, dass bestimmte Funktionen unserer Webseiten von der Überlassung personenbezogener Daten abhängen. Falls Sie in diesen Fällen personenbezogene Daten nicht überlassen, kann dies dazu führen, dass Funktionen nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung stehen.

Es ist denkbar, dass einige der erfassten Informationen auch außerhalb der Europäischen Union durch die Facebook Inc. mit Sitz in den USA verarbeitet werden.

Für die Gestaltung und Betreuung dieser Instagram-Seite können wir auch qualifizierte Dienstleister als Auftragsverarbeiter (z.B. Dialogmarketing-Agenturen) einsetzen. Die von uns eingesetzten Auftragsverarbeiter sind gemäß Art. 28 DSGVO vertraglich verpflichtet und verarbeiten personenbezogene Daten nur auf Weisung von uns zu den vorgenannten Zwecken (z.B. Beantwortung Ihrer Anfragen), zur Verfolgung unserer berechtigter Interessen oder soweit Sie darin eingewilligt haben.

Für die Erhebung und weitere Verarbeitung von personenbezogenen Nutzerdaten auf den Webseiten von LinkedIn, ist grundsätzlich LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland verantwortlich. Bitte beachten Sie, dass LinkedIn bestimmte Informationen über Ihren Besuch auf unserer LinkedIn-Seite auch dann erhebt und verarbeitet, wenn Sie kein LinkedIn -Nutzerkonto haben oder nicht bei LinkedIn eingeloggt sind. Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch LinkedIn entnehmen Sie bitte der Datenschutzrichtlinie (Privacy Policy) von LinkedIn unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=d_org.

Für uns als Betreiber dieser LinkedIn -Seite ist lediglich Ihr öffentliches Profil bei LinkedIn einsehbar. Welche Informationen hier einsehbar sind ist abhängig von Ihren Einstellungen in Ihrem Profil. Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, (wie Ihren Namen und den Inhalt Ihrer Nachrichten, Anfragen oder sonstigen Beiträge an uns) wenn Sie uns über unsere LinkedIn -Seite kontaktieren. Wir verarbeiten diese Daten dann zu dem Zweck, Ihre Beiträge entsprechend zu verarbeiten und ggf. zu beantworten.

Daneben stellt LinkedIn uns sogenannte Page Analytics-Daten zur Verfügung. Bei diesen Daten handelt es sich um anonyme Statistiken, mit Hilfe derer wir die Qualität unserer LinkedIn -Seite und unserer Inhalte bewerten können. Diese Statistiken werden auf der Basis von Nutzungsdaten erstellt, die LinkedIn über Ihre Interaktion mit unserer LinkedIn -Seite erhebt; auf diese Nutzungsdaten haben wir keinen Zugriff.

Diese Verarbeitungen beruhen auf unserem berechtigten Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), insbesondere um mit Ihnen auf Ihre Anfragen oder Beiträge in Kontakt treten zu können sowie um Nutzungsvorlieben (z. B. Anzahl der sog. Follower, Anzahl der Aufrufe einzelner Seitenbereiche, Nutzerstatistiken nach Alter, Geographie und Sprache) erkennen und das Angebot auf unserer LinkedIn -Seite möglichst zielgruppengerecht anpassen und verbessern zu können.

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten auf unseren Systemen, d. h. außerhalb von LinkedIn, wenn und solange wie sie für die Zwecke der Erhebung erforderlich sind oder gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Sie sind weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten zu überlassen. Möglich ist aber, dass bestimmte Funktionen unserer Webseiten von der Überlassung personenbezogener Daten abhängen. Falls Sie in diesen Fällen personenbezogene Daten nicht überlassen, kann dies dazu führen, dass Funktionen nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung stehen.

Es ist denkbar, dass einige der erfassten Informationen auch außerhalb der Europäischen Union durch die LinkedIn Corporation und ihre US-amerikanischen Tochterunternehmen („LinkedIn“) mit Sitz in den USA verarbeitet werden.

Für die Gestaltung und Betreuung dieser LinkedIn-können wir auch qualifizierte Dienstleister als Auftragsverarbeiter (z.B. Dialogmarketing-Agenturen) einsetzen. Die von uns eingesetzten Auftragsverarbeiter sind gemäß Art. 28 DSGVO vertraglich verpflichtet und verarbeiten personenbezogene Daten nur auf Weisung von uns zu den vorgenannten Zwecken (z.B. Beantwortung Ihrer Anfragen), zur Verfolgung unserer berechtigter Interessen oder soweit Sie darin eingewilligt haben.

Für die Erhebung und weitere Verarbeitung von personenbezogenen Nutzerdaten auf den Webseiten von Twitter, ist grundsätzlich Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07 IRLAND verantwortlich. Bitte beachten Sie, dass Twitter bestimmte Informationen über Ihren Besuch auf unserer Twitter-Seite auch dann erhebt und verarbeitet, wenn Sie kein Twitter-Nutzerkonto haben oder nicht bei Twitter eingeloggt sind. Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Twitter entnehmen Sie bitte der Datenschutzrichtlinie (Privacy Policy) von Twitter unter https://twitter.com/de/privacy.

Für uns als Betreiber dieser Twitter-Seite ist lediglich Ihr öffentliches Profil bei Twitter einsehbar. Welche Informationen hier einsehbar sind ist abhängig von Ihren Einstellungen in Ihrem Profil. Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, (wie Ihren Namen und den Inhalt Ihrer Nachrichten, Anfragen oder sonstigen Beiträge an uns) wenn Sie uns über unsere Twitter -Seite kontaktieren. Wir verarbeiten diese Daten dann zu dem Zweck, Ihre Beiträge entsprechend zu verarbeiten und ggf. zu beantworten.

Daneben stellt Twitter uns sogenannte Analytics-Daten zur Verfügung. Bei diesen Daten handelt es sich um anonyme Statistiken, mit Hilfe derer wir die Qualität unserer Twitter -Seite und unserer Inhalte bewerten können. Diese Statistiken werden auf der Basis von Nutzungsdaten erstellt, die Twitter über Ihre Interaktion mit unserer Twitter -Seite erhebt; auf diese Nutzungsdaten haben wir keinen Zugriff.

Diese Verarbeitungen beruhen auf unserem berechtigten Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), insbesondere um mit Ihnen auf Ihre Anfragen oder Beiträge in Kontakt treten zu können sowie um Nutzungsvorlieben (z. B. Anzahl der sog. Follower, Anzahl der Aufrufe einzelner Seitenbereiche, Nutzerstatistiken nach Alter, Geographie und Sprache) erkennen und das Angebot auf unserer Twitter -Seite möglichst zielgruppengerecht anpassen und verbessern zu können.

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten auf unseren Systemen, d. h. außerhalb von Twitter, wenn und solange wie sie für die Zwecke der Erhebung erforderlich sind oder gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Sie sind weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten zu überlassen. Möglich ist aber, dass bestimmte Funktionen unserer Webseiten von der Überlassung personenbezogener Daten abhängen. Falls Sie in diesen Fällen personenbezogene Daten nicht überlassen, kann dies dazu führen, dass Funktionen nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung stehen.

Es ist denkbar, dass einige der erfassten Informationen auch außerhalb der Europäischen Union durch die Twitter, Inc. mit Sitz in den USA verarbeitet werden.

Für die Gestaltung und Betreuung dieser Twitter-Seite können wir auch qualifizierte Dienstleister als Auftragsverarbeiter (z.B. Dialogmarketing-Agenturen) einsetzen. Die von uns eingesetzten Auftragsverarbeiter sind gemäß Art. 28 DSGVO vertraglich verpflichtet und verarbeiten personenbezogene Daten nur auf Weisung von uns zu den vorgenannten Zwecken (z.B. Beantwortung Ihrer Anfragen), zur Verfolgung unserer berechtigter Interessen oder soweit Sie darin eingewilligt haben.

Für die Erhebung und weitere Verarbeitung von personenbezogenen Nutzerdaten auf den Webseiten von Xing, ist grundsätzlich die New Work SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland verantwortlich. Bitte beachten Sie, dass Xing bestimmte Informationen über Ihren Besuch auf unserer Xing-Seite auch dann erhebt und verarbeitet, wenn Sie kein Xing-Nutzerkonto haben oder nicht bei Xing eingeloggt sind. Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Xing entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung (Privacy Policy) von Xing unter https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung.

Für uns als Betreiber dieser Xing-Seite ist lediglich Ihr öffentliches Profil bei Xing einsehbar. Welche Informationen hier einsehbar sind ist abhängig von Ihren Einstellungen in Ihrem Profil. Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, (wie Ihren Namen und den Inhalt Ihrer Nachrichten, Anfragen oder sonstigen Beiträge an uns) wenn Sie uns über unsere Xing -Seite kontaktieren. Wir verarbeiten diese Daten dann zu dem Zweck, Ihre Beiträge entsprechend zu verarbeiten und ggf. zu beantworten.

Daneben stellt Xing uns sogenannte Seiten-Insights-Daten zur Verfügung. Bei diesen Daten handelt es sich um anonyme Statistiken, mit Hilfe derer wir die Qualität unserer Xing-Seite und unserer Inhalte bewerten können. Diese Statistiken werden auf der Basis von Nutzungsdaten erstellt, die Xing über Ihre Interaktion mit unserer Xing-Seite erhebt; auf diese Nutzungsdaten haben wir keinen Zugriff.

Diese Verarbeitungen beruhen auf unserem berechtigten Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), insbesondere um mit Ihnen auf Ihre Anfragen oder Beiträge in Kontakt treten zu können sowie um Nutzungsvorlieben (z. B. Anzahl der sog. Follower, Anzahl der Aufrufe einzelner Seitenbereiche, Nutzerstatistiken nach Alter, Geographie und Sprache) erkennen und das Angebot auf unserer Xing -Seite möglichst zielgruppengerecht anpassen und verbessern zu können.

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten auf unseren Systemen, d. h. außerhalb von Xing, wenn und solange wie sie für die Zwecke der Erhebung erforderlich sind oder gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Sie sind weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten zu überlassen. Möglich ist aber, dass bestimmte Funktionen unserer Webseiten von der Überlassung personenbezogener Daten abhängen. Falls Sie in diesen Fällen personenbezogene Daten nicht überlassen, kann dies dazu führen, dass Funktionen nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung stehen.

Für die Gestaltung und Betreuung dieser Xing-können wir auch qualifizierte Dienstleister als Auftragsverarbeiter (z.B. Dialogmarketing-Agenturen) einsetzen. Die von uns eingesetzten Auftragsverarbeiter sind gemäß Art. 28 DSGVO vertraglich verpflichtet und verarbeiten personenbezogene Daten nur auf Weisung von uns zu den vorgenannten Zwecken (z.B. Beantwortung Ihrer Anfragen), zur Verfolgung unserer berechtigter Interessen oder soweit Sie darin eingewilligt haben.

Für die Erhebung und weitere Verarbeitung von personenbezogenen Nutzerdaten auf den Webseiten von YouTube, ist grundsätzlich Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland verantwortlich. Bitte beachten Sie, dass YouTube bestimmte Informationen über Ihren Besuch auf unserer YouTube-Seite auch dann erhebt und verarbeitet, wenn Sie kein YouTube-Nutzerkonto haben oder nicht bei YouTube eingeloggt sind. Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch YouTube entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung (Privacy Policy) von YouTube unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

Für uns als Betreiber dieser YouTube-Seite ist lediglich Ihr öffentliches Profil bei YouTube einsehbar. Welche Informationen hier einsehbar sind ist abhängig von Ihren Einstellungen in Ihrem Profil. Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, (wie Ihren Namen und den Inhalt Ihrer Nachrichten, Anfragen oder sonstigen Beiträge an uns) wenn Sie uns über unsere YouTube-Seite kontaktieren. Wir verarbeiten diese Daten dann zu dem Zweck, Ihre Beiträge entsprechend zu verarbeiten und ggf. zu beantworten.

Daneben stellt YouTube uns sogenannte Analytics -Daten zur Verfügung. Bei diesen Daten handelt es sich um anonyme Statistiken, mit Hilfe derer wir die Qualität unserer YouTube-Seite und unserer Inhalte bewerten können. Diese Statistiken werden auf der Basis von Nutzungsdaten erstellt, die YouTube über Ihre Interaktion mit unserer YouTube -Seite erhebt; auf diese Nutzungsdaten haben wir keinen Zugriff.

Diese Verarbeitungen beruhen auf unserem berechtigten Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), insbesondere um mit Ihnen auf Ihre Anfragen oder Beiträge in Kontakt treten zu können sowie um Nutzungsvorlieben (z. B. Anzahl der sog. Follower, Anzahl der Aufrufe einzelner Seitenbereiche, Nutzerstatistiken nach Alter, Geographie und Sprache) erkennen und das Angebot auf unserer YouTube-Seite möglichst zielgruppengerecht anpassen und verbessern zu können.

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten auf unseren Systemen, d. h. außerhalb von YouTube, wenn und solange wie sie für die Zwecke der Erhebung erforderlich sind oder gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Sie sind weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten zu überlassen. Möglich ist aber, dass bestimmte Funktionen unserer Webseiten von der Überlassung personenbezogener Daten abhängen. Falls Sie in diesen Fällen personenbezogene Daten nicht überlassen, kann dies dazu führen, dass Funktionen nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung stehen.

Es ist denkbar, dass einige der erfassten Informationen auch außerhalb der Europäischen Union durch Google LLC und seiner hundertprozentigen Tochtergesellschaften in den USA verarbeitet werden.

Für die Gestaltung und Betreuung dieser YouTube-Seite können wir auch qualifizierte Dienstleister als Auftragsverarbeiter (z.B. Dialogmarketing-Agenturen) einsetzen. Die von uns eingesetzten Auftragsverarbeiter sind gemäß Art. 28 DSGVO vertraglich verpflichtet und verarbeiten personenbezogene Daten nur auf Weisung von uns zu den vorgenannten Zwecken (z.B. Beantwortung Ihrer Anfragen), zur Verfolgung unserer berechtigter Interessen oder soweit Sie darin eingewilligt haben.

a. Sie haben das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsbegehren gelten die Einschränkungen nach § 34 und § 35 BDSG. Darüber hinaus haben Sie ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde nach Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG.

b. Haben Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns eingewilligt, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bis zu einem Widerruf wird durch den Widerruf nicht berührt. Ebenso unberührt bleibt eine weitere Verarbeitung dieser Daten aufgrund einer anderen Rechtsgrundlage, etwa zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (vgl. Abschnitt „Rechtsgrundlagen der Verarbeitung“).

c. Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 e) DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) oder Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nur weiterverarbeiten, soweit wir dafür zwingende berechtigte Gründe nachweisen können, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder soweit die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

d. Die für die LBBW zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:

Der Landesbeauftragte
für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg
Lautenschlagerstraße 20
70173 Stuttgart

Telefon 0711 6155410
Telefax: 0711 61554115

Datenschutz­hinweise

Wir möchten Ihnen hier die Gelegenheit geben jederzeit unsere aktuellen Datenschutzhinweise einsehen zu können. Sollten sich unsere Datenschutzhinweise ändern, werden Sie zusätzlich hierüber informiert.

In unseren allgemeinen Datenschutzhinweisen informieren wir Sie darüber, welche personenbezogenen Daten wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen verarbeiten.

Zahlreiche Sparkassen und Banken lassen Zahlungsverkehrsaufträge für den In- wie auch Auslandszahlungsverkehr über unseren Zugang zu Zahlungsabwicklungssystemen sowie unser Korrespondenzbanknetz abwickeln. Hierzu erhalten wir von den Sparkassen und Banken personenbezogene Daten, die wir zur Abwicklung und die hieraus ergebenden gesetzlichen Erfordernissen für die Durchführung benötigen.

Zahlreiche Sparkassen und andere Banken bedienen sich für den Kauf und Verkauf von Edelmetallen, Münzen und Fremdwährungen unserer Hilfe. Der Vertrag über den Kauf und Verkauf von Sorten, Edelmetallen und Münzen kommt zwischen den Kunden der Sparkasse oder einer anderen Bank und uns zustande. Für die Vertragsdurchführung müssen wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Datenschutzhinweise Sorten- und Edelmetallvermittlungsgeschäft

An die LBBW werden Forderungen verkauft oder sicherungshalber abgetreten. Hierzu verarbeitet die LBBW personenbezogene Daten zur Administration.

Sparkassen und die LBS wickeln Förderkredite der Kreditanstalt für Wiederaufbau oder anderer Förderinstitute, die sie ihren Kreditnehmern gewähren, unter Einbindung der Landesbank Baden-Württemberg ab. Zur Sparkassenfinanzgruppe gehören auch die Sparkasse bzw. die LBS, über die der Förderkredit beantragt wurde.

Für die Versendung von Newslettern verarbeiten wir personenbezogene Daten.

Im Rahmen von Veranstaltungen etc. nimmt die LBBW Bildaufnahmen auf.

Zur Wahrung unseres Hausrechts, zur Verhinderung und Aufklärung von Vandalismusschäden sowie zur Aufdeckung und dem Nachweis von Straftaten sowie zum Schutz unserer Beschäftigten, unserer Kunden und anderer Besucher und der Aufklärung von Ein- und Auszahlungsvorgängen am Geldautomaten, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten, indem wir das Gelände der LBBW, unserer Filialen und Geldautomaten mittels Video überwachen.

Die LBBW verarbeitet von beauftragten Dienstleistern die personenbezogenen Daten.

Die LBBW verarbeitet personenbezogene Daten von Ansprechpartnern von Kunden und Geschäftspartnern sowie von Personen zum Zwecke der Kontaktpflege.

Die LBBW verarbeitet personenbezogene Daten von vertretungsberechtigten und handlungsbevollmächtigten Personen von Unternehmen. Sowie von Personen, die aufgrund ihrer Stellung im Unternehmen, (geschäftliche) Handlungen vornehmen oder Online-Anwendungen der LBBW nutzen.

Die LBBW verarbeitet personenbezogene Daten zum Zwecke der Eingehung, Verwaltung und Beendigung von Mietvertragsverhältnissen.

Die LBBW verarbeitet personenbezogene Daten zum Zwecke der Nutzung von Webkonferenztools.

Datenschutz im Bewerbungs­verfahren

(Stand: 01.05.2019 - Version 1.2)

Die von Ihnen auf dieser Website eingegebenen Daten bleiben in unserem Bewerbungssystem bis 6 Monate nach Ihrer letzten Aktivität gespeichert. Diese Frist ist zur Einhaltung von Dokumentationserfordernissen erforderlich. Vier Wochen vor Ablauf dieser Frist erhalten Sie per E-Mail einen Hinweis, dass Ihre Daten demnächst gelöscht werden. Sie können die Löschung dann durch erneutes Einloggen oder eine weitere Bewerbung verhindern.

Zugriff auf Ihre Daten haben während des laufenden Bewerbungsverfahrens Mitarbeiter des Fachbereichs Personal, die verantwortlichen Fachbereiche sowie auch Vertreter der Mitarbeiter- und ggfs. der Schwerbehindertenvertretung, nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens nur Mitarbeiter des Bereichs Personal. Bei Eingang Ihrer Bewerbung wird auch geprüft, ob ggf. weitere derzeit laufende Stellenausschreibungen zu Ihrer Qualifikation und Ihren Vorstellungen passen könnten.

Darüber hinaus werden bei Freigabe Ihres Profils Ihre Bewerberdaten allen Unternehmen des LBBW-Konzerns zum Zwecke einer alternativen Stellensuche zur Verfügung gestellt.

Einige der mit der LBBW verbundenen Unternehmen haben dabei Ihren Sitz in Staaten außerhalb der EU bzw. des EWR, die keinen mit Deutschland vergleichbaren Schutz personenbezogener Daten haben. Der Kreis der Personen, die dabei in Ihre Daten Einsicht nehmen können, ist bei den betroffenen Unternehmen analog der LBBW.

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Für eine sichere Übermittlung setzen wir eine SSL-Verschlüsselung ein.

Informationen nach den Artikeln 13, 14 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten der Bewerber durch die LBBW

Diese Informationen gelten für alle Bewerber, die sich bei der LBBW initiativ oder auf eine ausgeschriebene Stelle bewerben.

Datenschutzerklärung für unter 16-jährige Bewerber

Für Bewerbungen bei der Landesbank Baden-Württemberg/Baden-Württembergische Bank ist die Einwilligungserklärung der gesetzlichen Vertreter von Bewerbern unter 16 Jahren auszufüllen und einzureichen.

Verantwortlicher ist die Landesbank Baden-Württemberg, Anstalt des öffentlichen Rechts

Am Hauptbahnhof 2
70173 Stuttgart
Telefon: 0711-127-0
E-Mail: kontakt@LBBW.de

Vertreter:
Herr Rainer Neske, Vorsitzender des Vorstands, geschäftsansässig ebenda

Herr Ludger Viktora
Am Hauptbahnhof 2
70173 Stuttgart
Telefon: 0711-127-73495
Telefax: 0711-127-6673495
E-Mail: Ludger.Viktora@LBBW.de

Es werden von allen Bewerbern zur Durchführung des Bewerbungsprozesses die notwendigen personenbezogenen Daten gespeichert und verarbeitet. Dieses sind unter anderem die Personen-Stammdaten (wie Vorname, Nachname, Namenszusätze, Staatsangehörigkeit, Geschlecht, Geburtsdatum, Geburtsort), Kontaktdaten (wie private Anschrift, private Telefonnummer, E-Mail-Adresse), Daten zur Abrechnung von Fahrtkosten (z.B. Kontodaten), Daten über die bisher erbrachten Leistungen (z.B. Zeugnisse, Beurteilungen).

Es können auch besondere Kategorien personenbezogener Daten gespeichert und verarbeitet werden. Dieses geschieht zum Beispiel

  • in Bezug auf eine Schwerbehinderteneigenschaft im Zusammenhang mit der Förderung der Rechte schwerbe-hinderter Bewerber

Ihre personenbezogenen Daten werden in der Regel direkt bei Ihnen im Rahmen des Bewerbungsprozesses erhoben. Daneben können wir Daten von Dritten (z.. B. Stellenvermittlung) erhalten haben oder erheben Daten aus öffentlich zugänglichen, zulässigerweise gewonnenen Quellen (z. B. im Internet von berufsorientierten Netzwerken wie Xing, LinkedIn). Ferner können wir Ihre Daten über die firstbird Plattform erhalten.

Die LBBW speichert und verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten aufgrund der Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Hier insbesondere Art 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO (Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen) sowie ggf. auf Grund einer Einwilligung (Art 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO).

Die Datenverarbeitung dient der Durchführung des Bewerbungsverfahrens.

Sofern die Verarbeitung Ihrer Daten auf einer Einwilligung beruht, haben Sie jederzeit das Recht, die Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dieses gilt auch für Einwilligungen, die Sie vor Inkrafttreten der DS-GVO erteilt haben.

Darüber hinaus sind wir aufgrund der europäischen Antiterrorverordnungen Nr. 2580/2001 (EG) und Nr. 881/2002 (EG) verpflichtet, Ihre Daten gegen die sog. "EU-Terrorlisten" abzugleichen, um sicherzustellen, dass die Bank keinen gelisteten Terrorverdächtigen Gelder oder sonstige wirtschaftliche Ressourcen zur Verfügung stellt.

Soweit besondere Kategorien personenbezogener Daten gem. Art. 9 Abs. 1 DS-GVO verarbeitet werden, dient dies im Rahmen des Bewerbungsverfahrens der Ausübung von Rechten oder der Erfüllung von rechtlichen Pflichten aus dem SGB IX.

Sollten wir Ihre personenbezogenen Daten für einen oben nicht genannten Zweck verarbeiten wollen, werden wir Sie darüber zuvor informieren.

Innerhalb der LBBW erhalten nur die Personen und Stellen Ihre personenbezogenen Daten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen (z. B. Personalabteilung, Fachbereich, Personalrat, Schwerbehindertenvertretung, im Einzelfall, soweit Einbindung erforderlich, zuarbeitende Stabsbereiche).

Die LBBW bedient sich zur Erfüllung ihrer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten zum Teil externer Dienstleister, die im Rahmen einer Auftragsverarbeitung ebenfalls Kenntnis von Ihren personenbezogenen Daten erhalten können.

Sie können unter der o. g. Adresse Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung oder die Löschung Ihrer Daten verlangen. Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen. Daneben haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde.

Die für die LBBW zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz Baden-Württemberg

Der Landesbeauftragte
für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg
Lautenschlagerstraße 20
70173 Stuttgart

Telefon: 0711 6155410
Telefax: 0711 61554115

Die LBBW löscht Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens werden Ihre personenbezogenen Daten in der Regel 6 Monate gespeichert. Dies ergibt sich regelmäßig durch rechtliche Nachweis- und Aufbewahrungspflichten. Außerdem kann es vorkommen, dass personenbezogene Daten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen die Bank geltend gemacht werden.

Die LBBW übermittelt grundsätzlich keine personenbezogenen Beschäftigtendaten in Drittländer außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes.

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Sie ist für einen Vertragsschluss erforderlich. Sie sind nicht verpflichtet, uns Ihre personenbezogenen Daten bereitzustellen. Folge einer Nichtbereitstellung kann sein, dass mit Ihnen der gewünschte Vertrag nicht abgeschlossen werden kann.

Wir nutzen keine automatisierten Verarbeitungsprozesse zur Herbeiführung einer Entscheidung – einschließlich Profiling.