LBBW

19.12.2019

LBBW in der Region Bayern spendet 2.500 Euro an einsmehr e.V. in Augsburg

Pressemitteilung

Die LBBW Bayern verzichtet in diesem Jahr bewusst auf Weihnachtsgeschenke und unterstützt drei soziale Projekte in verschiedenen Städten in ihrem Geschäftsgebiet. 2.500 Euro gehen an einsmehr e.V. in Augsburg. Mit der Weihnachtsspende unterstützt die Bank die Arbeit des Vereins. „Wir wollen als regional agierende Bank unseren Beitrag für das gesellschaftliche Zusammenleben der Menschen vor Ort leisten“, erläutert Oliver Fern, Regionalvorstand der LBBW, die Entscheidung der Bank.

Im Westen von Augsburg entsteht gerade das Hotel "einsmehr", das erste Inklusionshotel in Augsburg. Das Besondere: Knapp die Hälfte der Belegschaft werden Menschen mit Beeinträchtigungen sein. Träger ist "einsmehr" - die Initiative Down-Syndrom für Augsburg und Umgebung. Der Verein will mit diesem Projekt Arbeitsplätze auf dem ersten Arbeitsmarkt für Menschen mit einer (geistigen) Behinderung schaffen.

„Wir freuen uns, das außerordentliche Engagement der Eltern für ein besonderes Hotel in Augsburg mit unserer Spende unterstützen zu können“, sagte Thomas Wetzler, Leiter der Niederlassung Augsburg, bei der Spendenübergabe am 17. Dezember. Er übergab gemeinsam mit Unternehmenskundenberater Markus Oberle den Spendenscheck an Karin Lange, die erste Vorsitzende des Vereins und Jochen Mack. „Auf unserem Weg zum ersten Inklusionshotel in Augsburg erfahren wir viel Unterstützung. Dafür bedanken wir uns herzlich“, erklärte Jochen Mack, verantwortlich für das Hotelprojekt.

Browser Benachrichtigungen

Bitte wählen Sie die gewünschten Themen aus

Es wurde kein Thema ausgewählt