LBBW

10.12.2019

BW-Bank-Kunden können Apple Pay nutzen

Pressemitteilung

Die BW-Bank bietet ab heute Apple Pay für ihre Kundinnen und Kunden mit einer Visa Card an. Sie können ab sofort mit iPhone, Apple Watch, iPad und Mac im Einzelhandel, in Apps und auf Webseiten einfach, sicher und vertraulich bezahlen. Mastercard, girocard und weitere Co-Branding Karten folgen bald.

Sicherheit und Datenschutz stehen bei Apple Pay im Mittelpunkt. Bei der Bezahlung per Debit- oder Kreditkarte mit Apple Pay werden die tatsächlichen Kartennummern weder auf dem Gerät noch auf Apple Servern gespeichert. Stattdessen wird eine eindeutige Gerätekontonummer zugewiesen, verschlüsselt und sicher im Secure Element auf dem Gerät gespeichert. Jede Transaktion wird mit einem einmaligen dynamischen Sicherheitscode autorisiert.

Apple Pay ist einfach einzurichten, die Nutzer erhalten weiterhin alle mit den Karten der BW-Bank verbundenen Vorteile. Um den Dienst nutzen zu können, benötigen die Kunden – neben einem unterstützten Apple-Gerät – eine Visa Karte und eine bei der BW-Bank hinterlegte Mobilfunknummer.

Diese können die Kunden über die Seite www.bw-bank.de/apple-pay registrieren lassen. Kunden, die mit ihrer Kreditkarte bereits den Sicherheitsstandard 3D Secure für Zahlungen im Internet nutzen, sind schon angemeldet.

Kunden können mit iPhone und Apple Watch in Geschäften, Restaurants, Taxis, an Automaten und vielen anderen Orten über Apple Pay bezahlen. Beim Einkauf mit Apple Pay in Apps oder im Internet über den Safari-Browser müssen nicht länger Formulare manuell ausgefüllt oder Versand- und Rechnungsinformationen immer wieder neu eingegeben werden. Jeder Apple Pay-Kauf wird per Face ID, Touch ID oder dem Passwort eines Geräts authentifiziert.

Weitere Informationen zu Apple Pay finden Sie unter www.apple.com/de/apple-pay und www.bw-bank.de/apple-pay.

44.2 KB | 10.12.2019

Download der Presseinformation

Browser Benachrichtigungen

Bitte wählen Sie die gewünschten Themen aus

Es wurde kein Thema ausgewählt