LBBW

Neuer Nachhaltigkeitsbericht der LBBW erschienen: Nachhaltigkeit als strategische Stoßrichtung

Die LBBW veröffentlicht heute ihren neuen Nachhaltigkeitsbericht im Internet.

Unter www.lbbw.de/Nachhaltigkeitsbericht_2017 informiert die Bank ausführlich über die Richtlinien und Handlungsfelder ihres Nachhaltigkeitsengagements und ihre Aktivitäten im Jahr 2017.

Die LBBW verfolgt das Ziel, durch ihr Bankgeschäft konsequent zu einer tragfähigen, ökonomisch, ökologisch und gesellschaftlich verantwortlichen Entwicklung beizutragen. Sowohl strategisch als auch im operativen Geschäft sind daher nachhaltige Aspekte fest verankert. Der heute erschienene Bericht liefert ausführliche Informationen, wie die Bank im vergangenen Jahr diesen Anspruch umgesetzt hat.

Insbesondere hat die LBBW die Bedeutung des Themas dadurch unterstrichen, dass sie 2017 Nachhaltigkeit neben Geschäftsfokus, Digitalisierung und Agilität zu einer der Stoßrichtungen ihrer strategischen Agenda gemacht hat. Nachhaltigkeit beschränkt sich dabei nicht auf das eigene Wirtschaften. „Unser Ziel ist es vor allem auch, unseren Kunden nachhaltige Investitions- und Anlagemöglichkeiten zu bieten und sie als verlässlicher und innovativer Partner bei der Weiterentwicklung hin zu nachhaltigen Geschäftsmodellen zu unterstützen“, erklärt LBBW-Vorstandschef Rainer Neske im Vorwort.

Zeichen dieser Bemühungen ist beispielsweise die Platzierung des ersten eigenen Green Bonds der LBBW. Er hatte ein Volumen von 750 Millionen Euro und war damit die bisher größte Green Bond-Emission einer europäischen Geschäftsbank. Mit dem Erlös refinanziert die Bank energieeffiziente gewerbliche Immobilien und zukünftig auch Projekte im Bereich erneuerbarer Energien. Überdies finanziert die LBBW im Energiesektor keine neuen Kraftwerke, die mit Kohle betrieben werden. Andere Finanzierungen im Kohlebereich kommen nur dann in Frage, wenn sich bei bestehenden Kraftwerken der Wirkungs- bzw. Brennstoffnutzungsgrad verbessert oder Emissionen reduziert werden. So leistet die LBBW einen Beitrag zu moderneren, umweltfreundlicheren Kraftwerken als Übergangstechnologie. Nicht zuletzt ist die Bank als sichtbares Bekenntnis zu einer verantwortungsvollen Unternehmensführung im Dezember 2017 dem United Nations Global Compact beigetreten.

Der Nachhaltigkeitsbericht erscheint bereits zum elften Mal und bildet die Grundlage für einen beständigen, konstruktiven Dialog mit allen gesellschaftlichen Gruppen. Er orientiert sich an den etablierten Reporting-Standards der Global Reporting Initiative (GRI, www.globalreporting.org) und wurde auf Wesentlichkeit, Transparenz und Vergleichbarkeit extern geprüft. Neben dem umfangreichen Bericht bietet die LBBW auf ihrer Nachhaltigkeitswebsite unter www.lbbw.de/nachhaltigkeit auch eine Kompaktversion „Auf einen Blick: Nachhaltigkeit bei der LBBW“ zum Download an.

29.3 KB | 29.06.2018

Download der Presseinformation

29.3 KB | 29.06.2018

Nachhaltigkeitsbericht