19.01.2024

LBBW unterstützt Benzinger bei Nachfolgeregelung

Pressemitteilung

Das Traditionsunternehmen Carl Benzinger hat neue Eigentümer: Die Familienbeteiligungsgesellschaft Syngroh Capital GmbH hat zum Jahreswechsel die Mehrheit an dem Maschinenhersteller aus Pforzheim übernommen. Mit umfassender Beratung und einem disziplinenübergreifenden Team hat die LBBW die komplexe Nachfolgeregelung begleitet.

Anfang Januar hat die Unternehmerfamilie Jehle ihre Mehrheit an der Carl Benzinger GmbH an die Beteiligungsgesellschaft Syngroh Capital GmbH übertragen. Eine strategische Entscheidung, welche die Kontinuität und die Unternehmensnachfolge gleichermaßen sicherstellt. Denn das Unternehmen Benzinger sollte als Ganzes in eine Hand übergehen und langfristig erfolgreich bleiben. Familie Jehle, die Benzinger seit mehr als 80 Jahren und über drei Generationen geführt hat, wird das Unternehmen auch künftig operativ leiten. Zugleich bleibt sie Minderheitsgesellschafterin bei dem weltweit tätigen Maschinenbauunternehmen aus Pforzheim.

Umfassende Beratung

Die Suche nach dem besten neuen Eigentümer war eine vielschichtige Herausforderung, die die LBBW bei der Steuerung des gesamten Transaktionsprozesses mit ihrem integrierten Beratungsansatz und einem dezernatsübergreifenden Team gelöst hat. Entscheidend für diesen Erfolg war das Experten-Know-how aus den vielfältigen Dienstleistungsbereichen der Bank. Mit diesem hat die LBBW den Kunden beim gesamten Prozess begleitet – von der Analyse der Situation bis hin zur Entscheidung für den Kaufpartner. Geholfen hat dabei die jahrelange und enge Partnerschaft zwischen der Familie Jehle, dem Unternehmen Benzinger und der LBBW.

Ulrich Breitenbücher von Mergers & Acquisitions bei der LBBW sagt: „Nachfolgelösungen sind komplex. Um unserem Auftraggeber eine umfassende Beratung zu bieten, haben wir ihm ein Experten-Team aus allen involvierten Bankbereichen zur Seite gestellt. Das bedeutete einen 360-Grad-Blick mit Sektorexpertise, Pensionsmanagement, Advisory und Planung sowie Finanzierungen und Relationship. So konnte der Kunde eine optimale Entscheidung treffen.“

Ein Partner für die Zukunft

Das Pforzheimer Unternehmen Carl Benzinger fertigt hochpräzise Dreh- und Fräsmaschinen, beispielsweise für den Einsatz in der Uhren- und Schmuckindustrie. Das Unternehmen setzt mit seiner Innovation des Setzens von Edelsteinen Maßstäbe. Die Familienbeteiligungsgesellschaft Syngroh Capital bündelt die unternehmerischen Direktbeteiligungen der Familie Klaus Grohe. Dafür investiert Syngroh Capital in mittelständische Unternehmen mit Sitz im deutschsprachigen Raum. In der Familie Grohe und mit der Syngroh Capital GmbH gewinnt Benzinger einen Partner, der für fundierte Finanzexpertise und unternehmerische Erfahrung steht.

Die Ansprechpartner bei der LBBW

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns.

Bernd Wagner, Teamleiter Presse

Bernd Wagner

Leiter Presse- und Medienarbeit Konzernsprecher, Unternehmenskunden; Personal/HR

Besuchen Sie mich

Kontakt

Kontakt aufnehmen