LBBW

21.02.2019

LBBW tritt dem Covered Bond Label bei

Pressemitteilung

Die LBBW ist dem Covered Bond Label (CBL) beigetreten. Das Label der 2012 gegründeten Covered Bond Label Foundation steht für die Sicherheit und Qualität von Covered Bonds und dient dazu, die Transparenzanforderungen für Covered Bonds in ganz Europa zu verbessern und zu harmonisieren. „Als einer der führenden Pfandbriefemittenten freuen wir uns, nun Teil dieser europaweiten Initiative zu sein“, erklärt LBBW-Kapitalmarktvorstand Dr. Christian Ricken.

LBBW wird künftig – gemäß den Anforderungen und Regularien des European Covered Bond Councils (ECBC) – ihre Emissionsdaten sowie weitere Informationen in standardisierter Form (in sogenannten Harmonised Transparency Templates (HTT)) in der Datenbank des ECBC veröffentlichen. „Damit bieten wir Investoren, Analysten, Regulatoren und anderen Marktteilnehmer künftig einen noch besseren, standardisierten Zugriff auf Transaktionsdaten und weitere Informationen der LBBW“, erläutert Ricken.

13.2 KB | 21.02.2019

Download der Presseinformation

Browser Benachrichtigungen

Bitte wählen Sie die gewünschten Themen aus

Es wurde kein Thema ausgewählt