LBBW

02.12.2019

LBBW Region Ost spendet 2.500 Euro an die Förderschule Schloss Schönefeld

Pressemitteilung

Die LBBW am Standort Mitteldeutschland verzichtet auch in diesem Jahr bewusst auf Weihnachtsgeschenke und unterstützt neun soziale Projekte in verschiedenen Städten. 2.500 Euro gehen an die Förderschule Schloss Schönefeld in Leipzig. Mit der Weihnachtsspende unterstützt die Bank das Projekt Schüler-Fahrradwerkstatt. „Wir wollen als regional agierende Bank unseren Beitrag für das gesellschaftliche Zusammenleben der Menschen vor Ort leisten“, erläutert Oliver Fern, Regionalvorstand der LBBW, die Entscheidung der Bank.

Die Fahrradwerkstatt der Förderschule Schloss Schönefeld in Leipzig gibt es seit 2012. Aktuell arbeiten an zwei Tagen insgesamt vier Schüler in dem Kurs. Dabei werden die schuleigenen (Therapie-)Räder gewartet, gepflegt und repariert. Mit der Spende unterstützt die Bank die Anschaffung eines voll ausgestatteten Werkstattwagens, der für die künftige Arbeit eine ideale Ergänzung ist.

„Die Fahrradwerkstatt ist ein tolles Projekt, das die Schülerinnen und Schüler an das Berufsleben heranführt. Deswegen unterstützen wir die Schule gerne dabei, das Projekt weiter auszubauen“, sagte Thomas Rieger, Leiter Unternehmenskunden Berlin/Brandenburg Energie/Infrastruktur und Immobilien, bei der Spendenübergabe am 1. Dezember. Er übergab gemeinsam mit Jens Körber, Gruppenleiter Privates Vermögensmanagement der BW-Bank in Leipzig, den Spendenscheck an Martin Stanisch, stellvertretender Schulleiter der Förderschule Schloss Schönefeld. „Die Pflege unserer Schulräder ist eine wichtige und für die beteiligten Schüler anspruchsvolle Aufgabe. Diese Weihnachtsspende ist eine großartige Unterstützung für unsere Schüler und das Werkstattprojekt. In der Vorbereitung auf das Arbeitsleben bieten sich so vielfältige Möglichkeiten, Praxiserfahrungen zu sammeln“, freute sich Martin Stanisch über die Spende.

71.5 KB | 02.12.2019

Download der Presseinformation

Browser Benachrichtigungen

Bitte wählen Sie die gewünschten Themen aus

Es wurde kein Thema ausgewählt