LBBW

15.10.2019

LBBW begibt erste Stufenzins-Anleihen mit nachhaltiger Mittelverwendung

Pressemitteilung

Der Markt „grüner“ Finanzprodukte wächst seit Jahren kontinuierlich, denn immer mehr Anleger möchten ihr Geld in Produkte mit nachhaltiger Ausrichtung investieren. Nachdem die LBBW bereits zahlreiche „grüne“ Bonds und Pfandbriefe für institutionelle Investoren herausgegeben hat, begibt sie nun die ersten „LBBW Stufenzins-Anleihen Nachhaltigkeit“, mit denen auch Privatanleger ab einem Anlagebetrag von 1.000 Euro nachhaltig investieren können.

Die LBBW Stufenzins-Anleihen Nachhaltigkeit sind die ersten strukturierten Anleihen im Retailmarkt mit einer nachhaltigen Mittelverwendung: Die eingenommenen Gelder fließen in nachhaltige Projekte wie energieeffiziente Gebäude oder Erneuerbare Energien.

„Als Bank mit klarer Nachhaltigkeitsstrategie ist es unser Bestreben, attraktive grüne Anlageprodukte für alle Kundengruppen anzubieten. Die LBBW Stufenzins-Anleihen Nachhaltigkeit sind ein weiterer Schritt dorthin“, sagt Jan Krüger, Leiter Equity Markets bei der LBBW. Frederik Plank, Leiter Marktpartner Privatkunden ergänzt: „Auf Kundenseite ist die Nachfrage nach solchen Produkten im Moment enorm hoch.

Anleger wollen doppelt profitieren: Zum einen wünschen sie sich Kapitalerhalt sowie einen regelmäßigen, über die Jahre ansteigenden Zinsertrag, zum anderen möchten sie mit ihrer Anlage umweltbezogene Ziele unterstützen.“

Die LBBW Stufenzins-Anleihen Nachhaltigkeit gibt es in drei Varianten: mit einer Laufzeit von acht Jahren, zehn Jahren oder 13 Jahren. Eine Zeichnung ist seit dem 14. Oktober möglich.

21.1 KB | 15.10.2019

Download der Presseinformation

Browser Benachrichtigungen

Bitte wählen Sie die gewünschten Themen aus

Es wurde kein Thema ausgewählt