13.01.2021

LBBW begibt ihren dritten Social Bond

Pressemitteilung

Die LBBW hat das Jahr 2021 erfolgreich mit einer nachhaltigen Benchmark-Emission gestartet. Der am 11. Januar begebene Social Bond in Form einer Senior Non-Preferred-Anleihe hat ein Volumen von 750 Millionen Euro und eine Laufzeit von zehn Jahren. Der Spread lag bei 63 Basispunkten über Mid-Swaps, einem zentralen Verrechnungssatz für Banken. Konsortialführer waren neben der LBBW die ABN Amro, Crédit Agricole CIB, HSBC, ING und Natixis.

„Mit dieser bereits dritten Emission im Rahmen ihres Social- Bond-Frameworks hat die LBBW ihre Vorreiterrolle im Markt für nachhaltige Investments untermauert. Wir bieten damit professionellen Anlegern erneut die Möglichkeit, in Vorhaben zu investieren, die einen sozialen Mehrwert stiften“, erklärte LBBW-Kapitalmarktvorstand Dr. Christian Ricken.

Insgesamt hat die LBBW damit nachhaltige Bonds in Höhe von mehr als 6,5 Milliarden Euro begeben; davon 2,25 Milliarden Euro in Social Bonds und über 4,25 Milliarden Euro in Green Bonds.

Auch mit den Mitteln aus ihrem dritten Social Bond refinanziert die LBBW Projekte in den Bereichen Gesundheits- und Sozialwesen sowie Berufsbildungsmaßnahmen. Weitere potenzielle Finanzierungsobjekte sind Schulen, Pflege- und Behindertenheime, Krankenhäuser sowie Infrastrukturprojekte und die öffentliche Wasserversorgung.

Professionelle Anleger im In- und Ausland zeigten großes Interesse an dem Papier. Bereits nach vier Stunden wurden die Bücher mit einem Ordervolumen von über 1,1 Milliarden Euro geschlossen. 52 Prozent des Social Bonds wurden von deutschen Investoren gezeichnet. Von den ausländischen Investoren stammen 12 Prozent aus Frankreich, 9 Prozent aus Großbritannien, 6 Prozent aus Österreich und 5 Prozent aus Skandinavien. Den größten Orderanteil haben Funds (38 Prozent), gefolgt von Versicherungs- und Pensionsfonds (29 Prozent), Banken (24 Prozent) sowie Zentralbanken (9 Prozent). Besonders hervorzuheben ist, dass 60 Prozent des Volumens an Institutionen ging, die die UN Principles for Responsible Investment unterzeichnet haben.

Weitere Information zum Social-Bond-Framework der LBBW finden Sie hier.