17.11.2022

LBBW baut Incubator für digitale Innovationen aus

Pressemitteilung

Digitalisierung und innovative Technologien haben das Bankwesen grundlegend verändert und der Wandel schreitet weiter zügig voran. Neben digitalen Fähigkeiten kommt es dabei vor allem auf Tempo an. Deswegen baut die LBBW ihren eigenen Incubator als Keimzelle innovativer Produktlösungen weiter aus. Das Ziel: Neue Geschäftsideen und Produkte schneller verproben, sie anpassen und in den Markt bringen. Hierfür geht das Unternehmen eine strategische Partnerschaft mit der Seedbox Ventures GmbH und fintogether, einem Smart Finance Innovation-Hub, ein.

„Die Zusammenarbeit unseres konzernweiten Innovationsmanagement mit der Seedbox Ventures ist ein wichtiger Schritt für unsere Bank“, erklärt Stephan Paxmann, der in der LBBW die Themen Digitalisierung & Innovation verantwortet. „Sie hilft uns als Großbank, schnell von der ersten Idee zum skalierbaren Geschäftsmodell zu kommen und attraktive innovative Lösungen für unsere Kundinnen und Kunden zu entwickeln.“

Innovationsmanager Pascal Tischler begleitet die Teams in ihren Projekten: „Wir verlagern die Projektarbeiten bewusst in die Räumlichkeiten von fintogether am Stuttgarter Feuersee. Denn hier können Mitarbeitende abseits vom Tagesgeschäft und den damit verbundenen Standardprozessen der Bank gestalterisch tätig sein. Zudem fördert die räumliche Nähe zu anderen Fintech-Startups den Austausch mit verschiedenen Teams und damit Kreativität und Synergien." Co-Founder und Managing Director der Seedbox Ventures GmbH Kai Kölsch unterstreicht: „Ideen gibt es viele, aber erst mit schlanken Prozessen und einem engen Austausch mit der Zielgruppe kann man sie mit Tempo weiterentwickeln. Das schafft echten Mehrwert und stellt Kundenbedürfnisse konsequent in den Mittelpunkt.“ Darüber hinaus ist die neue Zusammenarbeit mit starken Partnern aus der Region auch ein Bekenntnis zum Finanzplatz Stuttgart.