Attraktive Finanzierungsmöglichkeiten der Europäischen Investitionsbank EIB

Zusammen mit der EIB bieten wir kleinen und mittleren Unternehmen vergünstigte Darlehen mit flexibler Rückzahlung an.

Die LBBW unterstützt kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit weniger als 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Unternehmen mit weniger als 3.000 Mitarbeitern (Mid-Cap-Unternehmen) über ein besonderes Förderprogramm der Europäischen Investitionsbank. Dies bietet Unternehmen den Zugang zu vergünstigten Finanzierungen und flexiblen Rückzahlungszeitplänen.

Europäische Zusammenarbeit zugunsten von KMU

Die EIB ist die Institution der Europäischen Union für langfristige Finanzierungen. Ihre Aufgabe ist es, zur Integration, zur ausgewogenen Entwicklung und zum wirtschaftlichen und sozialen Zusammenhalt der EU-Mitgliedstaaten beizutragen und Finanzmittel und Fachwissen für solide und nachhaltige Investitionsprojekte, vor allem in den Bereichen Innovation und Qualifikationen, KMU, Klimaschutzmaßnahmen und strategische Infrastruktur, bereitzustellen. Da die EIB über das bestmögliche Rating AAA verfügt, kann sie auf den Kapitalmärkten Finanzmittel zu günstigen Konditionen beschaffen, die sie über die LBBW an KMU und Mid-Cap-Unternehmen weitergibt. Diese Unternehmen werden von uns speziell und individuell über die Einbeziehung der EIB und deren Auswirkung auf die finanziellen Konditionen der gewährten Finanzierung informiert. Umfangreiche Informationen über die Unterstützung von KMU und Mid-Cap-Unternehmen durch die EIB-Gruppe können auf der Website der EIB abgerufen werden.

Was ist eine EIB-Finanzierung?

Die EIB verstärkt ihre Unterstützung für europäische KMU und Mid-Cap-Unternehmen, indem sie ihnen Zugang zu dringend benötigten neuen Kreditlinien bietet. Die Finanzierungslaufzeit beträgt mindestens zwei Jahre (die effektive Laufzeit der Finanzierung hängt von der wirtschaftlichen und technischen Nutzungsdauer des finanzierten Projekts ab). Die Mittel können für die Finanzierung von sehr kleinen Vorhaben bis hin zu Projekten mit Gesamtkosten von höchstens 25 Mio. Euro in Anspruch genommen werden. Der Beitrag der EIB darf jedoch 12,5 Mio. Euro nicht überschreiten.

Wer kann eine Finanzierung der EIB beantragen?

  • KMU mit Sitz in einem der EU-Mitgliedstaaten mit weniger als 250 Beschäftigten auf konsolidierter Basis vor der Investition.
  • Mid-Cap-Unternehmen in einem der EU-Mitgliedstaaten mit weniger als 3.000 Beschäftigten auf konsolidierter Basis vor der Investition.
  • Fast alle Wirtschaftsbereiche und Aktivitäten sind förderfähig. Zu den Ausnahmen gehören aus Gründen der Nachhaltigkeit die Produktion von Waffen, Munition und Sprengstoff sowie von Ausrüstung oder Infrastruktur, die speziell für militärische Zwecke bestimmt ist oder dazu führt, dass die individuellen Rechte und Freiheiten der Menschen eingeschränkt werden. Ebenfalls ausgeschlossen sind Aktivitäten mit Umweltauswirkungen, die nicht weitgehend gemildert und/oder kompensiert werden, Aktivitäten, die als ethisch oder moralisch kontrovers betrachtet werden (Sexhandel und damit zusammenhängende Infrastruktur, Dienstleistungen und Medien, Tierversuche, Forschung beim Klonen von Menschen), Aktivitäten, die nach nationalem Recht verboten sind (genetisch veränderte Organismen, Abtreibungskliniken, Kernenergie usw.), Glücksspiele, Tabakindustrie, reine Immobilienspekulation, reine Finanztransaktionen und Konsumentenkredite.

Für welche Zwecke kann eine EIB-Finanzierung verwendet werden?

Eine Finanzierung der EIB kann zur Finanzierung sämtlicher Investitionsvorhaben und Aufwendungen verwendet werden, die im Zuge der Entwicklung eines KMU oder Mid-Cap-Unternehmens anfallen, das heißt:

  • Sachinvestitionen: Kauf, Renovierung oder Erweiterung von Sachanlagen, mit einigen Einschränkungen in Bezug auf Landkäufe.
  • Immaterielle Investitionen: insbesondere Aufwendungen für Forschung und Entwicklung, Erwerb von Prozesslizenzen und Software, Generationenwechsel oder mitarbeiterbezogene Unternehmensübertragung zur Sicherung der Wirtschaftstätigkeit, die zur Fortsetzung der Wirtschaftstätigkeit dient (wobei der gesamte Finanzierungsbedarf für die Übernahme 5 Mio. Euro nicht übersteigen darf).
  • Mittel- und langfristiger Betriebskapitalbedarf für die operative Tätigkeit des KMU oder Mid-Cap-Unternehmens.

Welche Vorteile bietet dies für Ihr Unternehmen?

  • Sie können günstigere Zinssätze – im Vergleich zu den üblichen Geschäftskreditbedingungen – bekommen.
  • Laufzeit und Rückzahlungszeitplan lassen sich individuell auf Ihren Bedarf ausrichten.
  • Eine EIB-Finanzierung ermöglicht Ihnen erhebliche Investitionen in Ihr Unternehmen, ohne dass Ihr Cashflow oder Ihre Liquidität nachteilig beeinflusst werden.

Welche Gegenleistung wird erwartet?

  1. Sie sollten Vertretern der EIB nach angemessener Vorankündigung eine Besichtigung sämtlicher Gelände, Anlagen und Bauarbeiten ermöglichen, die Gegenstand der Finanzierung sind.
  2. Wir können alle Informationen über Sie an die EIB weitergeben.

Sie haben Interesse?

Wir beraten Sie gerne darüber, ob auch Ihr Unternehmen von einer Finanzierung durch die EIB-Produkte „Darlehen für KMU“ oder „Darlehen für Mid-Cap-Unternehmen“ profitieren kann. Bei Interesse gehen Sie gerne auf Ihren Kundenberater zu!