Spenden.

Projekte ermöglichen, Initiativen fördern.

 

Ein wichtiger Bestandteil des gesellschaftlichen Engagements der LBBW sind Spenden. Schwerpunkte unserer Spendenaktivitäten bilden vor allem soziale, bildungspolitische, kulturelle und wissenschaftliche Projekte. Entsprechend unserer starken regionalen Verankerung unterstützen wir in erster Linie Empfänger in den jeweiligen regionalen Kernmärkten. Das Engagement der LBBW in diesem Bereich schließt Parteien, Politiker und Regierungen aus.

Gemeinsam mit ihren regionalen Kundenbanken BW-Bank, LBBW Rheinland-Pfalz Bank und LBBW Sachsen Bank hat die LBBW im letzten Jahr insgesamt 508 gemeinnützige Institutionen mit einem gesamten Spen-denvolumen von rund 650.000 Euro unterstützt.

 
  Aktion "Weihnachtsmann & Co."
Aktion "Weihnachtsmann & Co."

Die BW-Bank hat im Jahr 2016 Spenden in Höhe von rund 200.000 Euro ausbezahlt; die LBBW hat im gleichen Zeitraum rund 355.000 Euro Spenden vergeben. Die Aktion "Weihnachtsmann & Co." erhielt erneut eine namhafte Förderung. Außerdem erhielten die Spendenaktionen der Stuttgarter Nachrichten "Aktion Weihnachten" und der Stuttgarter Zeitung "Aktion Hilfe für den Nachbarn" Gelder zur Unterstützung von bedürftigen und in Not geratenen Menschen.

 

Die LBBW hat sich zudem im Rahmen ihrer Weihnachtsspende mit jeweils 10.000 Euro für zwei Stuttgarter Projekte, die behinderten und schwer kranken Kindern helfen sollen, engagiert. Mit einer Spende wird ein Bewegungsbad im Stationären Kinder- und Jugendhospiz in Stuttgart eingerichtet, mit der anderen Spende wird das Projekt "Handicap macht Schule" des Württembergischen Behinderten- und Rehabilitationssportverbands e.V. (WBRS) unterstützt.

 

Die LBBW Rheinland-Pfalz Bank hat von ihrem Spendenvolumen in Höhe von rund 58.000 Euro den größten Teil medizinisch-sozialen Projekten zugutekommen lassen. Förderungen erhielten z. B. die Johannes Gutenberg-Universität sowie Projekte im Gesundheitsbereich der Stiftung Tumorforschung Kopf-Hals und der Alzheimer Forschung Initiative. Zudem wurden der Opferhilfeverein Weisser Ring, der Verein Flüsterpost - Unterstützung für Kinder krebskranker Eltern sowie der Caritasverband Mainz unterstützt.

 

Die LBBW Sachsen Bank förderte mit Spenden von rund 40.000 Euro überwiegend Initiativen im Bereich Soziales und Bildung. Die Mittel kamen unter anderem dem Förderverein TABALUGA Kinderheim e.V. in Leipzig, dem Verein Lebenshilfe Dresden e.V. und dem Kinderförderwerk Magdeburg e.V. zugute. Im Bereich Bildung unterstützte die LBBW Sachsen Bank u.a. ein Deutschlandstipendium an der Hochschule Mittweida sowie ein Förderstipendium musikalisch hochbegabter Kinder und Jugendlicher der Sächsischen Mozartgesellschaft e.V.

 
  Förderverein TABALUGA Kinderheim e.V.
Die Sachsen Bank unterstützte u.a. den Förderverein TABALUGA Kinderheim e.V.
 
Kontakt

Landesbank Baden-Württemberg
Am Hauptbahnhof 2
70173 Stuttgart

Tel.: +49 711 127-0
Fax: +49 711 127-43544

kontakt@LBBW.de

 

Funding-Plattform "bw crowd".


   

Mitmachen ab 1 Euro.

Mittlerweile hat es sich rumgesprochen im "Ländle": bw crowd hilft Menschen in Baden-Württemberg, Gelder für soziale und gemeinnützige Zwecke zu sammeln. Viele kleine Beträge können Großes bewirken. Der Mobifant für Flüchtlingskinder ist ein gutes Beispiel dafür. Die Ausstattung des Spielmobils, der Betrieb des Fahrzeugs und die Betreuung durch pädagogische Fachkräfte wurden über die bw crowd finanziert.

 

Die Idee der Finanzierungsform Crowdfunding ist im Prinzip ganz einfach: Viele Menschen unterstützen mit kleinen oder auch größeren Beträgen Projekte, die ihnen persönlich am Herzen liegen. Projektinitiatoren können über diese Internetplattform einfach und unkompliziert Unterstützer finden. Gemeinnützige Projekte aus Baden-Württemberg werden auf den Seiten kostenfrei veröffentlicht und beworben - so lange die Finanzierungssumme 15.000 Euro nicht überschreitet. Mitmachen kann jeder und das schon ab 1 Euro.

Dass diese neue Form des Sponsorings über das Internet bei den Baden-Württembergern großen Anklang findet, belegen die Zahlen: Insgesamt kamen in nunmehr fast drei Jahren von über 7.600 Unterstützern, knapp 370.000 Euro für 110 lokale Projekte zusammen. Die BW-Bank gab
rund 22.000 Euro aus dem Spendentopf dazu.

 
Kontakt

Landesbank Baden-Württemberg
Am Hauptbahnhof 2
70173 Stuttgart

Tel.: +49 711 127-0
Fax: +49 711 127-43544

kontakt@LBBW.de

 
Weiterführende Links

Funding-Plattform „bw crowd“

PS-Lossparen.

Sparen und spenden.

 

Die Devise beim BW-Bank Prämiensparen (PS-Sparen) lautet: Sparen, spenden, gewinnen. Von einem Sparlos im Wert von 5 Euro werden 4 Euro angespart, der verbliebene Euro fließt in den Auslosungstopf. Die PS-Sparer nehmen an den monatlichen Ziehungen sowie zusätzlich an der jährlichen Sonderauslosung teil. Monat für Monat sind dabei Geld- und Sachgewinne von 5 bis 5.000 Euro möglich, bei der Sonderauslosung sogar bis zu 50.000 Euro. Ein Viertel des Auslosungstopfs wird nicht ausgeschüttet, sondern sozialen Zwecken zugeführt – 2016 rund 266.000 Euro.

 
 
Kontakt

Landesbank Baden-Württemberg
Am Hauptbahnhof 2
70173 Stuttgart

Tel.: +49 711 127-0
Fax: +49 711 127-43544

kontakt@LBBW.de

 
Weiterführende Links

PS Lossparen

Rest-Cent-Aktion.

Nachkommastellen mit Wirkung.

 

Die Rest-Cent-Aktion im LBBW-Konzern wurde Anfang 2017 zwei Jahre alt und ging damit zugleich in die dritte Runde. Seit 2015 haben alle aktiven Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der LBBW sowie der BW-Bank, der LBBW Rheinland-Pfalz Bank und der LBBW Sachsen Bank die Möglichkeit, den Cent-Betrag (die Nachkommastellen) ihres monatlichen Nettogehalts für soziale Projekte zu spenden. Um die Bereitschaft der Mitarbeiter zu honorieren, stockt die LBBW diese Rest-Cent-Beiträge durch eine eigene Spende auf.

   

Inzwischen beteiligen sich über 1.500 Mitarbeiter an dieser gemeinnützigen Aktion. Seit Beginn kamen insgesamt rund 15.000 Euro (Stand: Dezember 2016) zusammen. Die Rest-Cent-Beiträge aus dem Jahr 2016 (rund 8.500 Euro) wurden aus dem zentralen Spendenetat der Bank auf 12.000 Euro aufgestockt und gingen zu gleichen Teilen an das Kinderhaus für vollpflegebedürftige Kinder in Tansania der Hilfsorganisation Human Dreams e. V. und an das SOS-Kinderdorf-Projekt für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge.

 
 
Kontakt

Landesbank Baden-Württemberg
Am Hauptbahnhof 2
70173 Stuttgart

Tel.: +49 711 127-0
Fax: +49 711 127-43544

kontakt@LBBW.de

Ehrenamt.

Mitarbeiter engagieren sich für das Gemeinwohl.

 
  Der Musikkommandant, Uwe Dalferth
Der Musikkommandant, Uwe Dalferth


Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der LBBW engagieren sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich. So wie Uwe Dalferth. Der Bankbetriebswirt arbeitet bei der LBBW in der Handelsabwicklung des Treasury. In seiner Freizeit schlägt sein Herz für den Musikzug der Freiweilligen Feuerwehr Stuttgart. Mit acht Jahren hat der heute 32-Jährige begonnen, beim Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Stuttgart-Wangen Trompete zu spielen. Heute spielt er Tenorhorn, leitet als ehrenamtlicher Musikkommandant seit vier Jahren die Truppe und leistet zudem Feuerwehr-Einsatzdienst.

 
  Die Flüchtlingshelferinnen, Ulrike Seiffert und Stephanie Müllner
Die Flüchtlingshelferinnen, Ulrike Seiffert und Stephanie Müllner

Die Worte von Kanzlerin Angela Merkel "Wir schaffen das!" setzten Ulrike Seiffert und Stephanie Müllner mit ihrem Engagement im Arbeitskreis Asyl an ihrem Wohnort Wendlingen am Neckar in die Tat um. Ulrike Seiffert arbeitet beim Konzerneinkauf der LBBW, Frau Müllner in der Finanzbuchhaltung der Konzerntochter LBBW Asset Management. Als Frau der ersten Stunde hat Ulrike Seiffert in ihrer Heimatstadt bereits lange vor Einsetzen des aktuellen, großen Flüchtlingsstroms den Helferkreis mitorganisiert und die interne wie externe Kommunikation technisch und inhaltlich auf hohem Niveau sichergestellt. Stephanie Müllner unterstützt Asylanten als Patin bei Behördengängen, beim Erlernen der deutschen Sprache, ersten Schritten in den Beruf oder die eigene Wohnung. Sie begleitet sie auf ihrem Weg in ein selbstständiges Leben in einem oft sehr komplizierten Deutschland. Beide Frauen engagieren sich auf ihre Weise und mit Freude.
Ihre Erfahrungen bringen sie auf einen Nenner:
"Wer offen ist, gewinnt."

 
  Die Schatzmeisterin, Dr. Brigitte Thamm
Die Schatzmeisterin, Dr. Brigitte Thamm

Dr. Brigitte Thamm engagiert sich im kulturellen Bereich. Die Leiterin eines Stuttgarter Private Banking Center der BW-Bank setzt sich für das Stuttgarter Lindenmuseum ein. Das Museum gehört zu den bedeutendsten Institutionen für Völkerkunde in Europa. Im Förderverein "Gesellschaft für Erd- und Völkerkunde e.V." (GEV) macht sich Brigitte Thamm seit 11 Jahren ehrenamtlich für die Arbeit des Museums stark.

 
  Die Richterin, Carmen Nerding
Die Richterin, Carmen Nerding

Seit einigen Jahren spricht Carmen Nerding hochoffziell Recht. Mehrmals im Jahr arbeitet sie als ehrenamtliche Richterin am Verwaltungsgericht Karlsruhe. Gemeinsam mit vier anderen Richtern urteilt sie über öffentlich-rechtliche Angelegenheiten. Im Strafgericht würde man sie Schöffin nennen, hier ist die gelernte Bankkauffrau als ehrenamtliche Richterin tätig. Die sozial und politisch engagierte Karlsruherin, die bei der LBBW als Referentin für Qualitätsmanagement arbeitet, wurde vom Gemeinderat ihres Heimatortes vorgeschlagen.

 
Kontakt

Landesbank Baden-Württemberg
Am Hauptbahnhof 2
70173 Stuttgart

Tel.: +49 711 127-0
Fax: +49 711 127-43544

kontakt@LBBW.de