Presseinformation.

26.11.2014

LBBW federführend bei Finanzierung eines Windparks in Österreich

Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) strukturiert als Mandated Lead Arranger die Finanzierung eines Windparks des österreichischen Projektentwicklers Energiepark Bruck/Leitha GmbH. Der Windpark entsteht in den Gemeinden Bruck an der Leitha, Höflein und Rohrau in Niederösterreich (circa 40 Kilometer südöstlich von Wien). Das Finanzierungsvolumen liegt bei 56 Millionen Euro. Underwriter und Co-Arranger ist die Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba), die 40 Prozent der Finanzierung trägt. Die Kommunalkredit Austria AG agiert als Co-Arranger. Das Gesamtinvestitionsvolumen beläuft sich auf rund 64 Millionen Euro.

  • Strukturierung und Bereitstellung einer Projektfinanzierung von insgesamt 56 Millionen Euro über eine Laufzeit von 13,5 Jahren durch die LBBW als Mandated Lead Arranger
  • Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) als Co-Lender und Co-Arranger sowie die Kommunalkredit Austria AG als Co-Arranger
  • Anlagen liefern jährlich 107.277 Megawattstunden „grünen Strom“

Der Windpark besitzt eine Gesamtleistung von 36 Megawatt. Diese wird durch 12 Windturbinen des deutschen Herstellers Enercon GmbH vom Typ E-101 mit einer Nennleistung von jeweils 3 Megawatt erzeugt. Die Wartung der Windturbinen über die gesamte Kreditlaufzeit erfolgt ebenfalls durch Enercon. Der Windpark wird insgesamt pro Jahr 107.277 Megawattstunden „grünen Strom“ produzieren, was dem Jahresverbrauch von rund 25.000 Familienhaushalten entspricht. Die Abnahme der Stromproduktion durch die OeMAG Abwicklungsstelle für Ökostrom AG (OeMAG) ist zu einem festgelegten Einspeisetarif über eine Dauer von 13 Jahren vertraglich geregelt.

Über die LBBW

Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) ist eine Geschäftsbank sowie Zentralinstitut der Sparkassen in Baden-Württemberg, Sachsen und Rheinland-Pfalz. Kernaktivitäten der LBBW sind das Geschäft mit Unternehmenskunden, speziell mittelständischen Unternehmen, Privatkunden und Sparkassen sowie das kundenorientierte Kapitalmarktgeschäft und die Immobilienfinanzierung in ausgewählten Märkten. Die LBBW unterstützt Unternehmen seit vielen Jahren im Geschäftsfeld Energie, beispielsweise durch passgenaue Finanzierungsprodukte für Investitionsvorhaben im Bereich der Erneuerbaren Energien. Dabei begleitet sie ihre Kunden bei deren Aktivitäten im In- und Ausland.

Über die Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale

Die Helaba bietet ihren Firmenkunden und öffentlichen Institutionen ein breites Spektrum an Leistungen. Bereits seit Ende der 1990er Jahre begleitet sie Investoren und Projektentwickler bei der Strukturierung maßgeschneiderter Finanzierungen im Bereich erneuerbarer Energien – Photovoltaik, Solarthermie, Windenergie und Wasserkraft im In- und Ausland. Heute sind regenerative Energieformen als beständig wachsendes Geschäftsfeld der Helaba fest etabliert.

Über die Energiepark Bruck/Leitha GmbH

Der österreichische Projektentwickler Energiepark Bruck/Leitha GmbH ist ein Zusammenschluss der Gesellschafter dreier Windparks mit ursprünglich insgesamt 25 Windenergieanlagen (WEA), die sich seit 1995 mit der Windenergie und deren Nutzung in der Region Bruck/Leitha beschäftigen. In 2008 verkauften die Gesellschafter die 25 WEA, um zukünftig gemeinsam an der Entwicklung weiterer Windpark-Projekte zu arbeiten. Aktuell hat das Unternehmen 42 genehmigte WEA im Portfolio, von denen sich 25 WEA im Bau befinden. Die weiteren 17 WEA werden in den Jahren bis 2016 errichtet und in Betrieb genommen (darunter o.g. Vorhaben).

Kontakt

Landesbank Baden-Württemberg
Am Hauptbahnhof 2
D-70173 Stuttgart

Bernd Wagner
Pressereferent
Tel.: +49 711 127-76402
Fax: +49 711 127-74861

bernd.a.wagner@LBBW.de