LBBW

Datenschutz LBBW Pensionsmanagement GmbH

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung der LBBW Pensionsmanagement GmbH, des weiteren finden Sie die Hinweise zum Besuch und Nutzung unserer Internet-Seiten, sowie unsere aktuellen Datenschutzhinweise. Diese haben wir im Folgenden und auf den weiteren Seiten für Sie zusammengestellt.

Verantwortliche Stelle
Die Plattform lbbw-pm.de wird inhaltlich verantwortlich betrieben von der:

LBBW Pensionsmanagement GmbH
(LBBW PM)

Pariser Platz 7
70173 Stuttgart

Postfach 10 60 49
70049 Stuttgart

Telefon: +49 711 127-40500
Telefax: +49 711 127-40502
E-Mail: kontakt@LBBW-PM.de

Weitere Einzelheiten zu uns finden Sie im Impressum .

1. Grundsätze

Der LBBW PM als Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sind der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sowie der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung Ihrer Daten ein sehr wichtiges Anliegen. Darum nehmen wir den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst.

2. Was sind personenbezogene Daten? Was sind anonymisierte oder pseudonymisierte Daten

Personenbezogene Daten sind alle (persönlichen und sachlichen) Informationen, die sich auf eine bekannte oder identifizierbare natürliche Person (=Betroffener) beziehen. Dazu gehören beispielsweise Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Email-Adresse und Ihre Telefonnummer.
Personenbezogene Daten - und auch Ihre Daten - können anonymisiert werden. Anonymisiert sind Ihre Daten, wenn ein Personenbezug dauerhaft und von niemanden mehr hergestellt werden kann oder aber eine Herstellung des Personenbezugs nur mit unverhältnismäßig großen Aufwand an Zeit, Kosten und Arbeitskraft wiederherstellbar ist.
Bei der Pseudonymisierung werden Ihre personenbezogene Daten in der Weise verändert, dass Ihre Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr Ihnen zugeordnet werden können. Die zusätzlichen Informationen werden gesondert aufbewahrt und es werden technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um Rückschlüsse auf die Identität der natürlichen Person zu verhindern.

3. Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden

Die LBBW PM verarbeitet und speichert Personenstammdaten (z.B. Name, Geburtsdatum) sowie für die (betriebliche) Altersversorgung notwendige Daten (z.B. Betriebszugehörigkeit, Beschäftigungsverlauf, Informationen zur bisherigen betrieblichen Altersversorgung). Diese erhält sie vom Auftraggeber, vom Arbeitgeber, vom Versorgungsträger sowie vom Arbeitnehmer selbst. Auch von der LBBW PM eingesetzte Auftragsverarbeiter können zu den genannten Zwecken Daten erhalten. Diese sind Unternehmen in den Kategorien Versicherungsleistungen, IT-Dienstleistungen, Logistik, Druckdienstleistungen, Telekommunikation, Beratung und Consulting. Verarbeitet und gespeichert werden auch Namen und Kontaktdaten der von Arbeitgebern benannten Ansprechpartner.

4. Quellen, aus denen die personenbezogenen Daten stammen

Soweit die LBBW PM personenbezogene Daten nicht selbst erhebt, erhält sie diese vom Auftraggeber, vom Arbeitgeber, vom Versorgungsträger oder vom Arbeitnehmer übermittelt.

5. Hinweis, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsschluss erforderlich ist, ob die betroffene Person verpflichtet ist, die personenbezogenen Daten bereitzustellen und welche Folgen eine Nichtbereitstellung hätte

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten des Auftraggebers bzw. der Arbeitnehmer der durch die LBBW PM betreuten Arbeitgeber gegenüber der LBBW PM ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Die Bereitstellung ist erforderlich, wenn ein Arbeitnehmer eines durch die LBBW PM betreuten Arbeitgebers an einer durch die LBBW PM vermittelten Leistung aus der betrieblichen Altersversorgung partizipieren möchte, welche dieser Arbeitgeber seinen Arbeitnehmern gewährt. Die Verweigerung der Bereitstellung der benötigten Daten führt dazu, dass Leistungen aus betrieblicher Altersversorgung, die der Arbeitgeber seinen Arbeitnehmern gewährt, nicht unter Einbindung der LBBW PM gewährt werden können, bzw. dass einem Auftraggeber keine Versicherungslösungen von der LBBW PM vermittelt werden können.

6. Zu welchem Zweck verarbeiten und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Je nach Auftrag des Auftraggebers bzw. des Arbeitgebers Beratung des Auftraggebers bzw. des Arbeitgebers sowie von Geschäftsführern und Arbeitnehmern - im Folgenden zusammen „Arbeitnehmer“ genannt“ - auf dem Feld der (betrieblichen) Altersversorgung, Tätigkeit als Versicherungsmakler auf dem Feld der (betrieblichen) Altersversorgung, nachgelagerte Betreuung nach Abschluss von Versicherungslösungen durch den Auftraggeber bzw. Instrumenten der betrieblichen Altersversorgung durch den Arbeitgeber. Die Rechtsgrundlage ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe a (Einwilligung) bzw. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe b DSGVO (Erfüllung eines Vertrags zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer).

7. Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden oder, falls dieses nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung der Dauer

Die personenbezogenen Daten des Auftraggebers bzw. der Arbeitnehmer der durch die LBBW PM betreuten Arbeitgeber werden gespeichert, bis wegen der Tätigkeiten der LBBW PM gegen diese keine Ansprüche mehr geltend gemacht werden können und gesetzliche Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind (u.a. HGB, BetrAVG, VVG, VersVermV).

8. Hinweis auf das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Absätze 1 und 4 DSGVO

Es erfolgt weder eine automatisierte Entscheidungsfindung noch Profiling.

9. Welche Datenschutzrechte haben Sie?

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO, sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde, Art. 77 DSGVO i. V. m. § 19 BDSG.

Wenn die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DSGVO beruht, einen Hinweis auf das Bestehen des Rechts, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird:

Jede betroffene Person kann eine gegenüber der LBBW PM erteilte Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch die LBBW PM jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der auf Grund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

10. Fragen, Anregungen und Kommentare

Haben Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten oder zum Thema Datenschutz? Haben Sie Anregungen oder ein Anliegen? Sie können sich hierfür gerne an uns wenden (siehe 11. Kontakt) für den Datenschutz wenden. Dies gilt auch, wenn Sie Ihre Rechte auf Auskunft, Löschung und Datenübertragbarkeit geltend machen möchten.

11. Kontakt

LBBW Pensionsmanagement GmbH
Pariser Platz 7
70173 Stuttgart

Tel.: 0711 127-40500
Fax: 0711 127-40502
E-Mail kontakt@LBBW-PM.de

vertreten durch die Geschäftsführer Heike Weber-Schwantzer und Norbert Pachl, geschäftsansässig ebenda.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz, die wir im Folgenden für Sie zusammengestellt haben. Sie gelten bei Ihrem Besuch der Internet-Seiten der LBBW Pensionsmanagement GmbH (LBBW PM).

1. Grundsätze

Für uns ist es wichtig, dass Sie sich beim Besuch und der Nutzung unserer Internet-Seiten sicher fühlen. Darum nehmen wir den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist uns ein wichtiges Anliegen.
Bitte beachten Sie: Die Internet-Seiten der LBBW PM enthalten Links zu Internet-Seiten anderer Anbieter. Für diese Seiten gilt unsere Datenschutzerklärung nicht. Wir haben keinen Einfluss auf den Inhalt und die Einhaltung der Bestimmungen zum Datenschutz durch die Anbieter der verlinkten Internet-Seiten. Wenn Sie eine andere Internet-Seite besuchen, informieren Sie sich bitte dort über die geltenden Richtlinien zum Datenschutz.

2. Umgang mit Protokolldaten, IP-Adressen und Cookies

Protokoll-Daten:
Wenn Sie unsere Internet-Seiten besuchen, speichern unsere Web-Server verschiedene Daten. Dazu gehören zum Beispiel:

  • die IP-Adresse Ihres Computers (individuelle "Adresse" eines Computers in einem Computer-Netz),
  • die Internet-Seiten, die Sie bei uns besuchen,
  • welchen Browser (zum Beispiel Internet Explorer) und welches Betriebssystem Sie verwenden sowie
  • Datum und die Uhrzeit Ihres Besuches.

Die Daten werten wir anonymisiert zu statistischen Zwecken und zur Verbesserung unseres Internet-Auftrittes aus. Diese Daten lassen keine Rückschlüsse auf Sie zu. Wir speichern die ausgewerteten Daten auf gesicherten Systemen. So bleibt Ihre Privatsphäre jederzeit geschützt.

Cookies:
Cookies sind kleine Textdateien, die der Web-Server an Ihren PC verschickt und die meistens auf Ihrer Festplatte gespeichert werden. Es handelt sich dabei nicht um Programme, die in Ihr System eindringen und dort Schaden anrichten können. Obwohl Cookies Ihren Computer identifizieren können, speichern Cookies selbst keine personenbezogenen Daten.
Wir verwenden Cookies im Zusammenspiel mit Ihrem Internet-Browser, um alle unsere Internet-Seiten unter http://www.lbbw-pm.de zu verbessern.
Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies auch in Ihrem Browser deaktivieren. Oder Sie stellen Ihren Browser so ein, dass er Sie benachrichtigt, wenn Sie ein Cookie erhalten. Bitte beachten Sie jedoch, dass für viele Funktionen im Business-Portal Cookies benötigt werden. Sollten Sie die Cookies deaktivieren, kann es sein, dass manche Anwendungen nicht mehr richtig funktionieren.
Wir setzen keine Technologie ein, die Informationen durch Cookies mit Ihren persönlichen Daten verknüpft. So können weder Ihre Identität noch Ihre E-Mail-Adresse festgestellt werden. Sie können unsere Cookies natürlich auch ablehnen. Dies können Sie in Ihrem Browser einstellen (Cookies deaktivieren). Bitte beachten Sie jedoch: Falls Sie in Ihrem Browser die Funktion "Cookies" deaktiviert haben, können Sie die Favoriten im Immobilienbereich nicht nutzen. Auch der Zurück-Button beim BW Onlinebanking funktioniert nicht ohne Cookies. Unser sonstiges Informationsangebot können Sie selbstverständlich auch ohne Cookies in vollem Umfang nutzen.

IP-Adressen:
Wenn Sie unseren Internetauftritt besuchen, speichern wir die sogenannte IP-Adresse Ihres Rechners für eine kurze Zeit, die eine eindeutige Zuordnung und damit die Erreichbarkeit des Computers überhaupt erst ermöglicht. Die IP-Adresse ist eine individuelle "Adresse" eines Computers in einem Computer-Netz. Somit können Sie unseren Internetauftritt jederzeit nutzen, ohne dass Sie Ihre Daten offenlegen müssen.

3. Nutzung unserer sonstigen Angebote im Internet

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn Sie uns die Informationen von sich aus geben. Das ist unter anderem der Fall, wenn:

  • Anfragen und Anregungen über ein Kontaktformular oder durch eine E-Mail senden oder
  • uns einen Auftrag erteilen.

In diesen Fällen teilen Sie uns Ihre Daten freiwillig mit. Dabei entscheiden Sie selbst, ob Sie Ihren Namen und andere persönliche Informationen nennen (wie beispielsweise Geburtsdatum, Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer). Sie müssen uns diese Informationen nicht mitteilen. Bitte bedenken Sie: Ihre gewünschten Produkte, Dienstleistungen oder Informationen können wir Ihnen aber nur liefern, wenn wir Ihre Daten kennen.

4. E-Mail/Kontakt­formulare/News­letter

Wenn Sie uns eine E-Mail oder eine Nachricht über ein Kontaktformular senden, speichern und verwenden wir Ihre Daten. Dazu gehören zum Beispiel Ihr Name, Ihr Geburtsdatum, Ihre Anschrift, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer. Wir verwenden Ihre Daten aber nur für unsere Dienstleistungen und für die Kommunikation mit Ihnen.
Bitte beachten Sie: Wenn Sie uns in einer E-Mail persönliche Daten senden, so ist die Übertragung der Daten über das Internet unsicher. Theoretisch können dabei unberechtigte Personen Ihre Daten lesen oder verfälschen.

5. Sicherheit bei der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir achten immer auf eine hohe Sicherheit, wenn wir Ihre Daten erfassen oder verarbeiten. Die LBBW setzt wirksame technische und organisatorische Maßnahmen für die Sicherheit Ihrer Daten ein. Damit schützen wir Ihre Daten gegen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen. Unsere Maßnahmen für Ihre Sicherheit verbessern wir laufend und passen sie immer den neuen technologischen Entwicklungen an.
Beachten Sie auch hierzu bitte auch unsere Sicherheitsinformationen (Link Fehlt)

6. Webanalyse

Wir speichern und analysieren allgemeine Daten im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Internet-Seiten. Diese Daten werden als statistische Daten bezeichnet. Dazu gehören beispielsweise die Zahl der Besuche auf unseren Internet-Seiten, welche Seiten besucht wurden und die Dauer der Nutzung. So prüfen wir, wie unser Angebot genutzt wird und wie wir einzelne Internet-Seiten verbessern können. Wir werten die Daten anonymisiert aus und verwenden sie für statistische Zwecke und für unsere Marktforschung.

Zur Datenerfassung benutzen wir Piwik, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Piwik verwendet sog. Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Internetangebotes werden auf unseren Web-Servern in Deutschland gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern oder die Datenerfassung durch Piwik hier deaktivieren:

7. Neuerungen

Die schnelle Entwicklung des Internets macht von Zeit zu Zeit Anpassungen unserer Datenschutzerklärung erforderlich. Auf dieser Seite informieren wir Sie über die jeweiligen Neuerungen.
Wir empfehlen Ihnen, unsere Seiten regelmäßig auf Änderungen zu prüfen. So können Sie sicher sein, dass Sie immer korrekt informiert sind. Alle Änderungen in der Datenschutzerklärung gelten nur für die zukünftige Anwendung. Wir werden die Richtlinien nicht rückwirkend ändern, es sei denn, der Gesetzgeber schreibt es vor.