Öffentliche Hand

Kommunalleasing

Kommunales Leasing erweitert Handlungsspielräume für dringend erforderliche Investitionen der Öffentlichen Hand.

Warum kaufen, wenn es Leasing gibt? Zu dieser Erkenntnis kommen immer mehr Kommunen. Die Telekommunikations- oder die EDV-Anlage wird bewusst geleast, auch die neuen Müll- und Reinigungsfahrzeuge kommen per Leasing. Denn Leasing schont die Kreditlinien und verbessert die Liquidität. Die Verträge sind individuell gestaltet, gleichwohl können die Kommunen mit gleichmäßigen Kosten kalkulieren. Und diese Kosten sind überschaubar, denn Kommunalleasing basiert auf den vorteilhaften Konditionen von Kommunaldarlehen .

Die LBBW bietet Leasing mit der Öffentlichen Hand über ihre Tochtergesellschaft SüdLeasing an. Sie gehört seit Jahrzehnten zu den führenden herstellerunabhängigen Leasinggesellschaften und verfügt über exzellente Produkt- und Marktkenntnisse im Leasinggeschäft mit der Öffentlichen Hand.

Wollen Sie mehr wissen?

Ihre Ansprechpartner bei der LBBW finden Sie hier.

Browser Benachrichtigungen

Bitte wählen Sie die gewünschten Themen aus

Es wurde kein Thema ausgewählt Der Server steht momentan nicht uzr Verfügung