LBBW

19.06.2019

LBBW und DEBTVISION begleiten innovativen Schuldschein der Dürr AG

Pressemitteilung

Die Dürr AG hat einen neuartigen nachhaltigen Schuldschein begeben, der zusätzlich über eine digitale Plattform vermarktet wurde: Heute gab der Maschinen- und Anlagenbauer die Unterzeichnung eines von LBBW und ING arrangierten Schuldscheindarlehens (SSD) mit einem Volumen von über 200 Millionen Euro und Laufzeiten zwischen fünf und zehn Jahren bekannt. Das Kreditvolumen wurde aufgrund der großen Nachfrage vollständig in Sustainability-Tranchen allokiert, bei denen die Verzinsung an das Nachhaltigkeitsrating des Dürr-Konzerns gekoppelt ist. Der Schuldschein wurde auch über DEBTVISION, die digitale Finanzierungsplattform von LBBW und Börse Stuttgart, vermarktet.

Die LBBW hat als langjähriger Marktführer bei Schuldscheintransaktionen in der Vergangenheit bereits Green SSD für MANN + HUMMEL und VW Immobilien begleitet, bei welchen die Mittelverwendung an geeignete grüne Projekte gebunden ist. Dem Dürr-Schuldschein liegt ein anderer Ansatz zugrunde. Hier ist die Verzinsung über die Laufzeit der Schuldscheindarlehen an das Nachhaltigkeitsrating der Agentur EcoVadis gekoppelt. In die Bewertung dieses Ratings fließen ökologische Kriterien wie der Kohlendioxidausstoß oder der Wasserverbrauch, aber auch Aspekte wie faire Arbeitsbedingungen ein. Der Mechanismus dieses Schuldscheins ähnelt also dem Positive-Incentive-Loan, den die LBBW im Januar dieses Jahres mit dem Technologiekonzern Voith abgeschlossen hat. Die Dürr AG ist der weltweit erste Darlehensnehmer, der dieses Prinzip bei einem Schuldschein anwendet.

Carlo Crosetto, Finanzvorstand der Dürr AG: „Unser Schuldscheindarlehen verbindet attraktive Konditionen mit einem innovativen, nachhaltigkeitsorientierten Konzept. Dazu haben wir das günstige Zinsumfeld genutzt und unsere Unternehmensfinanzierung langfristig abgesichert. Wir sind überzeugt, dass nachhaltiges Agieren den langfristigen wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens sicherstellt.“

Christoph Zender, Leiter Corporate Finance Origination der LBBW: „Digitalisierung und Nachhaltigkeit gehören zu den strategischen Stoßrichtungen der LBBW. Mit dem Arrangieren dieses Sustainable Schuldscheins für Dürr und seiner Vermarktung über unsere digitale Plattform DEBTVISION untermauern wir unseren Anspruch, bei diesen Themen für unsere Kunden vorne dabei zu sein.“

Christoph Steinbrich, Geschäftsführer DEBTVISION: „Wir haben mit diesem ersten nachhaltigen Schuldschein die Produktvielfalt auf unserer Plattform weiter erhöht und einen weiteren Schritt zu unserem Ziel eines digitalen Marktplatzes getan. Das mehrfach überzeichnete Orderbuch spricht für die Aufgeschlossenheit unserer mehr als 220 Investoren, die hohe Qualität der Dürr AG und nicht zuletzt die Distributionsstärke unserer Plattform.“

32.2 KB | 19.06.2019

Download der Presseinformation

Browser Benachrichtigungen

Bitte wählen Sie die gewünschten Themen aus

Es wurde kein Thema ausgewählt