LBBW
Die LBBW-Mittelstandsampel steht auf Gelb: Die deutschen Mittelständler sind nur bedingt optimistisch

Geschäftsbedingungen bessern sich

LBBW Mittelstandsampel zeigt im April verbesserte Geschäftsbedingungen für den deutschen Mittelstand.

Zum Jahresauftakt 2019 haben eher pessimistische Konjunkturnachrichten die Schlagzeilen geprägt. Dass es für den deutschen Mittelstand nicht ganz so schlimm kommt, ist nach Ansicht des LBBW Research auch den besser werdenden Rahmenbedingungen zu verdanken. Die LBBW Mittelstandsampel kletterte im April von 48 auf 51 Zähler (Details zur Methodik erfahren Sie hier ). Allen Unkenrufen zum Trotz verharrt die Mittelstandsampel damit seit mehr als einem Jahr weiter im neutralen Bereich, stellt LBBW-Analystin Katja Müller fest.

  • Die LBBW Mittelstandsampel im Verlauf

Die Nachfragebedingungen leiden zunehmend unter der schwächelnden Konjunktur. Daher bewegten sich diese bereits den siebten Monat in Folge im neutralen Bereich. Die zukunftsgerichteten Auftragseingänge in der deutschen Industrie gingen jüngst gegenüber dem Vormonat, aber auch gegenüber dem Vorjahr deutlich zurück. Immerhin legten die Investitionsquoten für Deutschland und den Euroraum zuletzt zu und stiegen auf die höchsten Werte seit dem Einbruch während der Finanzkrise. Dies ist besonders für die mittelfristigen Konjunkturerwartungen erfreulich.

Bei den Kosten scheint dagegen die Trendwende geschafft: Nachdem die Kosten sich lange Zeit eher ungünstig entwickelten, nahm die Kostenlast wie bereits im Vormonat ab. Der Rückgang bei den Strompreisen trug hierzu maßgeblich bei. Rückenwind kam zudem durch die Wechselkursentwicklung des Euro, die die preisliche Wettbewerbsfähigkeit gegenüber den wichtigsten Handelspartnern der deutschen Unternehmen verbesserte.

Auch hinsichtlich der Finanzierungsbedingungen sind wieder positivere Rahmenbedingungen in Sicht. Die Unternehmen nutzen die niedrigen Zinsen und greifen bei Krediten ordentlich zu. So nahm im vergangenen Jahr das Kreditneugeschäft um kräftige 7,5 Prozent zu. Die trotz der konjunkturellen Abkühlung hohe Investitionsbereitschaft der Unternehmen trug hierzu maßgeblich bei.

Das LBBW Research veröffentlicht jeden Monat die LBBW Mittelstandsampel. Das Konjunkturbarometer vermittelt ein aktuelles Bild der Rahmenbedingungen für den deutschen Mittelstand. Details zur Berechnung erfahren Sie hier . Die Langfassung der LBBW Mittelstandsampel erhalten Sie von Ihrem Kundenberater.

Browser Benachrichtigungen

Bitte wählen Sie die gewünschten Themen aus

Es wurde kein Thema ausgewählt