ABS & ABS-Kompakt.

 

Entlastung Ihrer Kreditlinien schafft neue Spielräume

Das Grundkonzept einer Asset-Backed-Securities-Finanzierung (=ABS) ist einfach: Die Forderungen Ihres Unternehmens, in der Regel aus Lieferungen und Leistungen, werden an eine eigens zu diesem Zweck gegründete Gesellschaft verkauft.

Diese sogenannte "Zweckgesellschaft" refinanziert sich durch die Ausgabe von Wertpapieren über den Kapitalmarkt. Ihr Unternehmen erhält im Gegenzug die entsprechende Liquidität als Kaufpreis.

Ein positiver Effekt der Finanzierungsfunktion von ABS ist die Schonung bzw. Entlastung Ihrer bestehenden Kreditlinien: Ihr finanzpolitischer Spielraum erhöht sich und Ihre geschäftspolitischen Möglichkeiten werden erweitert. Neben dem indirekten und anonymen Zugang zum Kapitalmarkt erhalten Sie eine Verbesserung Ihrer Bilanzstruktur mit der Möglichkeit einer potenziellen Rating-Verbesserung.

ABS Kompakt – unsere ABS-Lösung für den Mittelstand

Bisher standen ABS-Finanzierungen vor allem Großunternehmen zur Verfügung und sind daher im herkömmlichen Stil auch heute noch die Ausnahme für mittelständische Unternehmen. Als Partner des Mittelstandes haben wir daher speziell für mittelständische Unternehmen eine schlanke ABS-Lösung entwickelt: ABS Kompakt.

Mit ABS Kompakt bieten wir Ihnen eine attraktive Verbriefungsmöglichkeit bereits ab einem laufenden Forderungsvolumen von rund 20 Mio. Euro an. Damit erschließen wir Ihnen die Vorteile dieses attraktiven Finanzierungsinstruments in Form einer Paketlösung:

  • Strukturierung
  • Maßgeschneiderte ABS-Software
  • Vertragsdokumentation (einschl. deutscher Übersetzung)

Unser Securitizations-Team ist seit 1999 erfolgreich in der Strukturierung von Mittelstandstransaktionen tätig.
Sprechen Sie mit uns!

 
Kontakt

Landesbank Baden-Württemberg
Am Hauptbahnhof 2
D-70173 Stuttgart

Tel.: +49 711 127-0
Fax: +49 711 127-43544

kontakt@LBBW.de