Derivative Produkte.

 

Steuern Sie die Risiken – nutzen Sie Ihre Chancen

Innovative Finanzinstrumente ermöglichen Ihnen die gezielte Steuerung von Anlagerisiken bzw. die gezielte Nutzung von zusätzlichen Chancen.

Absicherung gegen Risiken

Risiken des Geld- und Kapitalmarkts lassen sich heute größtenteils durch gezielten Einsatz derivativer Finanzinstrumente steuern:

  • Zins- und Kursrisiken im Anleihebereich über Zins-Swaps, Forward Rate Agreements, Zins-Floors, Futures auf synthetische Anleihen oder Optionen verschiedener Ausgestaltung, auch auf o. g. Instrumente.
  • Kursrisiken im Aktienbereich über Put-Optionen verschiedenster Ausgestaltung (Aktien oder Indexoptionen) oder Futures auf Indices.
  • Währungsrisiken über Devisentermingeschäfte
  • Delkredererisiken über Credit Default Swaps oder Credit Linked Notes.

Aktiv Chancen nutzen

Zinsprognosen, Wahrscheinlichkeitsszenarien, Bonitätsbeurteilungen und Prognosen zur makroökonomischen Entwicklung erlauben unter anderem Empfehlungen zur durchschnittlichen Restlaufzeit eines Rentenportfolios oder zur gezielten Ausnutzung von wahrscheinlichen Zinsbewegungen. Hierfür können z. B. diese Instrumente eingesetzt werden:

  • Zins-Swaps
  • Futures
  • Forward Rate Agreements oder
  • Optionen.

Im Aktien- oder Währungsbereich partizipieren Sie überproportional von Kursbewegungen oder -stagnationen, z. B. durch den Einsatz von

  • Optionen
  • Futures
  • Zertifikaten (Discount-, Turbo- oder Alphazertifikate) oder
  • Devisentermingeschäften.
 
Kontakt

Landesbank Baden-Württemberg
Am Hauptbahnhof 2
D-70173 Stuttgart

Tel.: +49 711 127-0
Fax: +49 711 127-43544

kontakt@LBBW.de