Presseinformation.

04.02.2013

LBBW strukturiert Finanzierung von drei Windparks in Großbritannien

Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) strukturiert als Mandated Lead Arranger die Finanzierung von drei Windparks des deutschen Projektentwicklers RENERCO, einer Tochter der BayWa r.e. renewable energy GmbH. Die Windparks entstehen in Earls Hall Farm (Essex County, England) und Cotton Farm (Huntingdonshire, England) sowie Kildrummy (Aberdeenshire, Schottland). Das Finan­zierungsvolumen (inklusive VAT-Fazilität), liegt bei 79,6 Millionen Pfund (rund 100 Millionen Euro). Co-Lead Arranger ist die Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba), die ein Drittel der Finanzierung trägt. Die gesamten Projekt­kosten belaufen sich auf rund 88 Millionen Pfund (110 Millionen Euro).

  • Partner des deutschen Projektentwicklers RENERCO Renewable Energy Concepts AG
  • Kreditfinanzierung von 79,6 Millionen Pfund über eine Laufzeit von mehr als 15 Jahren
  • Helaba als Co-Lead Arranger
  • Anlagen liefern jährlich 140.000 Megawattstunden "grünen Strom"

Zusammen besitzen die drei Windparks eine Gesamtleistung von rund 45 Megawatt. Diese wird durch 21 Windturbinen erzeugt, die von den deutschen Unternehmen REpower und Enercon hergestellt werden. Neben der Produktion und Vorort-Installation der Windräder werden die beiden Firmen die Anlagen auch über die gesamte Kreditlaufzeit warten und unterhalten. Die drei Windparks werden zusammen pro Jahr rund 140.000 Megawattstunden "grünen Strom" produzieren, was dem Jahresverbrauch von 35.000 Haushalten entspricht. Die Inbetriebnahme ist noch für dieses Jahr geplant. Die Abnahme der Stromproduktion durch einen großen britischen Energieverbraucher ist bereits langfristig vertraglich geregelt.

Über LBBW

Kernaktivitäten der LBBW sind das Geschäft mit Unternehmenskunden, speziell mittelständischen Unternehmen, Privatkunden und Sparkassen sowie das kundenorientierte Kapitalmarktgeschäft und die Immobilienfinanzierung in ausgewählten Märkten. Die LBBW unterstützt Unternehmen seit vielen Jahren im Geschäftsfeld Energie, beispielsweise durch passgenaue Finanzierungsprodukte für Investitionsvorhaben im Bereich der Erneuerbaren Energien. Dabei begleitet sie ihre Kunden bei deren Aktivitäten im In- und Ausland.

Über Helaba

Die Helaba bietet ihren Firmenkunden und öffentlichen Institutionen ein breites Spektrum an Leistungen. Bereits seit Ende der 1990er Jahre begleitet sie Investoren und Projektentwickler bei der Strukturierung maßgeschneiderter Finanzierungen im Bereich erneuerbarer Energien - Photovoltaik, Solarthermie, Windenergie und Wasserkraft. Heute sind regenerative Energieformen als beständig wachsendes Geschäftsfeld der Helaba fest etabliert.

Über BayWa r.e.

Die BayWa r.e. renewable energy GmbH ist eine 100%ige Beteiligung der BayWa AG und bündelt die Konzernaktivitäten im Bereich der Erneuerbaren Energien. Gegründet im Jahr 2009 fungiert die BayWa r.e. als Holding für mehrere Gesellschaften in den Geschäftsfeldern Photovoltaik sowie Windenergie, Bioenergie und Geothermie. Zu diesen Gesellschaften gehört auch die RENERCO Renewable Energy Concepts AG. Das Spektrum der Geschäftsaktivitäten der BayWa r.e. reicht von der Projektentwicklung und –realisierung über den Handel bis hin zu Beratungsdienstleistungen. Im Servicebereich deckt die BayWa r.e. den gesamten Bedarf in der technischen Anlagenbetreuung und übernimmt auf Wunsch die kaufmännische und technische Betriebsführung. Das international ausgerichtete Unternehmen operiert in den Kernmärkten Europa und USA.

Kontakt

Landesbank Baden-Württemberg
Am Hauptbahnhof 2
D-70173 Stuttgart

Alexander Braun
Pressereferent
Tel.: +49 711 127-76400
Fax: +49 711 127-74861

alexander.braun@LBBW.de